Darf man Plumploris als haustiere halten in deutschland?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn man sich mit der Haltung von Affen beschäftigt, sollte man sich im Klaren darüber sein, dass es sich hier in keiner Weise um Haustiere handelt. Es sind ganz spezielle Arten mit enormen Anforderungen in der Pflege, Fütterung und Haltung, die nur von versierten Experten gehalten werden sollten. Wenn man sich wirklich solche Tiere anschaffen will muss man je nach Bundesland viele Auflagen (zb. Sachkunde, Gehegegenehmigung, ect.) erfüllen.
Noch in den 70igern wurden viele, kleinere Neuweltaffen und Lemuren als Schulteräffchen gehalten. Nach heutigen Erkentnissen war das alles falsch! Die Tiere sind einfach Gruppentiere und dürfen niemals alleine gehalten werden. Kein Mensch kann einen Artgenossen ersetzen!

Nein es wäre auch Quälerei. Diese Tiere sind nachtaktiv darum die großen Augen. Sie gehören zu den wenigen giftigen Säugetieren die auch giftigen Speichel produzieren.  Darum werden ihnen die Zähne oft brutal gezogen wenn sie als Haustiere verkauft werden sollen. Viele sterben.  Der Handel hat diese Art schon an den Rand der Ausrottung gebracht. Man sollte wenn man solche Tiere mag für den Erhalt ihres natürlichen Lebensraumes spenden. Das gilt auch für andere Affen, Raubkatzen, Papageien aus Wildfängen, und andere Wildtiere.

Die Plumploris brauchen unsere Hilfe - Rettet den Regenwald e.V.

Die beste Haltung ist nun mal die Artgerechte Haltung und die spielt sich im Grunde in der natürlichen Umgebung des Dschungels oder eben des Zoos ab! Vielleicht ist es wirklich besser die Knuddeläffchen mit WWF zu unterstützen und mal in deren natürlichen Lebensraum einen Besuch zu machen.. OB die Haltung legal ist - kann ich Dir allerdings nicht sagen - da müsste man mal beim Zoo anrufen oder einer Behörde..

Hey :) Sry das ich das hier jetzt nochmal hinschreibe aber falls noch andere die Frage lesen! sry Die kleinen sind wirklich superniedlich aber: sie stehen auf der roten liste aso schätze ich nicht das man sie halten darf. Außerdem unterstützt du dami9t womöglich brutale und gesetzeswiedriges Einfangen von Plumploris. Ist es dir das wert? den kleinen werden zum beispiel einfach die zähne entfertn.!

Die sind streng geschützt, da kommst du gar nicht ran! Die IUCN listet alle Arten als „gefährdet“ (vulnerable) oder „stark gefährdet“ (endangered).

Dazu solltest du in einem Zoo arbeiten oder dort ein Praktikum absolvieren - vielleicht darfst du ja dann einen über's Wochenende mit nach Hause für den Garten mitnehmen???

Mitsicherheit nicht ^^ Kein Zoo leiht ein Tier aus.. es sind lebewesen und kein gegenstand.

1

diese Tiere sind geschützt...und da sie nachtaktiv sind, nicht wirklich als Haustier geeignet..

kenne ich nicht was sind das für tiere??

Was möchtest Du wissen?