Darf man in der Kirche hände halten?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Ich denke es ist jetzt zwar eher unüblich, bzw. selten gesehen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es als "störend" empfunden wird. Es zeugt von Verbundenheit, und Zuneigung. Etwas das ja besonders in der Kirche, seinen Platz haben sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In manchen Kindergottesdiensten fassen sich die Gläubigen  beim gemeinsamen VaterUnser an den Händen um so die Einigkeit der Gläubigen zu demonstrieren und das Gebet an Gott zu intensivieren. Aber das meinst du wahrscheinlich gar nicht. Du meinst nur dein inniges Streben zu deiner Freundin zu demonstrieren, oder? Also willst du zeigen dass du während des Gottesdienstes nicht am Gebet aller zu Ehren Gottes teilnehmen willst, sondern nur an deine Freundin denkst. Damit störtst du aber den Gottesdienst, denn hier ist nicht der rechte Ort für dein egoistischens Denken, womöglich von Sex  träumen.....tsts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist zumindest nicht untersagt. Daher dürfte nichts dagegen sprechen, auch wenn es im allgemeinen nicht üblich ist. Ich würds eher nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das könnt ihr ab und an gerne im Sitzen tun (z. B. während der Predigt), aber bitte nicht die ganze Zeit. Zum Beten sollte man dann doch die Hände falten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum denn nicht?

Es muss ja nicht unbedingt während des gesamten Gottesdienstes sein. Aber stören wird das ganz bestimmt niemanden. Ganz im Gegenteil!  Jeder, der es bemerkt, kann sich über diesen zarten Ausdruck von Liebe und Verbundenheit doch wirklich nur freuen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo SnowCS,

was mich bei vielen Fragen aus allen möglichen Bekenntnissen oft stört, ist die Fragestellung: Darf man... darf ich .... muss ich ... ist es haram, wenn ...  ist es gültig, wenn ich... wie muss ich ....

Wenn du dein Verhalten vor dir selbst und vor Gott verantworten kannst, dann kannst du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es gibt jedenfalls kein Gesetz, das so etwas verbietet.

Bei uns im Gottesdienst haben sie früher manchmal sogar Menschenketten gemacht: Dann haben wir uns beim Singen alle an die Hände gefasst, um zu symbolisieren, dass jeder mit jedem verbunden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ihr könnt euch aneinander festhalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist toll, dass du mit deiner Freundin in den Gottesdienst gehst. Das ist sicher erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich darf man das! Auch unser Herrgott freut sich über liebende Paare.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darfst du das. Knutschen ist aber erst nach Ende des Gottesdienstes erlaubt.

In vielen US-amerikanischen Kirchen habe ich gesehen, dass ein Mann seinen Arm um die Frau gelegt hat.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wüsste nicht warum ihr das nicht dürfen solltet. Solange es euch selbst nicht ungenehm ist kann eigentlich nichts passieren. Spricht eigentlich nichs dagegen:)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich dürft Ihr das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke schon.... Aber wenn ihr euch unsicher seid lasst es doch einfach^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist HARAM :D :D :D

Was soll das überhaupt? Du solltest in der Kirche andächtig sein und beten und kein Händchen halten mit deiner Freundin. Dann geh lieber in den Park, anstatt in die Kirche!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solang dein Freund nicht der Pastor ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?