Darf man Essensreste in der Toilette runterspülen?

17 Antworten

Voluminösere Essensreste würde ich nicht so entsorgen, sondern in die Restmülltonne geben. Aber z.B. die Essig-Öl Sauce vom Salat, die übrig bleibt schütte ich auch in die Toilette, da man die schlecht in die Mülltonne geben kann und in den Ausguss auch nicht wegen dem Öl, weil dann über kurz oder lang alles verstopft ist.

wenns nicht grad das unzerkleinerte schnitzel ist, dann klar. zum topf ausspülen mach ich das auch immer so. Ob nun gekocht, oder bereits verdaut, das Ziel ist dasselbe. :-)

Das ist nicht richtig. Das belastet die Kläranlagen sehr. Essensreste gehören nicht in die Toilette.

0
@HerrLich

schon klar, ich mein ja auch nicht, das komplett unangerührte Mittagsmal. Aber wenn ich noch etwas Soße in den Töpfen hab, wo ist da der Unterschied, ob ichs mit Wasser verdünne und ins Klo schütte oder in den Ausguß?? Oder schütten alle ihre Flüssigen Essensreste in den Biomülleimer? Ich glaub das nämlich nicht.

0
@beljana

Naja, das gehört ja auch nicht in den Ausguss. Bzw. vor dem Ablauf im Spülbecken sollte ein kleines Sieb sitzen, dass dann in den Restmüll entleert werden kann. Ein verstopfter Abfluss ist ja auch nicht lustig ;-)

0
@HerrLich

Ok das Sieb hat bei mir ein Kopfnicken verursacht. :-) In die Spüle kommt bei mir auch ein Sieb, weil ja da der Abfluß viel schmaler ist, und selbst bei kleinen Resten in der Soße ne Verstopfung passieren kann. Da magst dann recht haben.

0
@beljana

Mich hat vor Jaaahren ein Klempner aufgeklärt ;-)

0

Sorry aber ich muss hier wiedersprechen. Die kläranlagen kriegen das locker hin, wo sollte das problem liegen? Die Mechanischen Reinigungsverfahren machen zwischen Nahrungsmitteln und Fäkalien genausowenig einen unterschied wie die Bakterien in der Bioloischen Reinigung. Essensreste gehören dennoch nie, NIE in die Toilette. man füttert damit nicht nur die Ratten in der Kanalisation, sondern holt sie sich mit ein bisschen Glück auch noch in die Wohnung! Gab schon fälle wo ratten aus diesem Grund plötzlich im 4 Stock eines Hotels afgetaucht sind;-). Also sein lassen, es sei denn ihr findet Ratten, die eventuell Krankheiten übrtragen in der Wohnung tollXD.

Nein. Das führt (eventuell) nicht nur zu Verstopfungen, sondern die Ablagerungen im Kanalnetz sind Fundgruben für Ratten.

Speisereste gehören entweder in die Bio-Tonne oder den Restmüll (geregelt ist das in den kommunalen Abfallsatzungen).

Was möchtest Du wissen?