darf man eigentlich bei all you can eat rausgeschmissen werden wenn man zuviel isst?

5 Antworten

Ja, kann man! Aber nicht weil man zuviel isst, sondern weil er das Hausrecht hat und dich damit rausschmeißen kann. Höchstwahrscheinlich macht er das auch, wenn du ZUVIEL isst :)

Grundsätzlich dürfen die jeden grundlos rauswerfen: die haben nämlich Hausrecht.

Sie sollten dabei nur keinen diskriminierenden Grund anführen, das könnte Ärger geben. Und ob das gut für die Mundpropaganda wäre, sei auch mal dahingestellt.

Also in einer Reportage hab ich mal eine 300 Kilo-Frau (die hieß Donna Simpson) gesehen, die auch in eine Restaurante "All you can eat" haben wollte. Die Ladenbesitzerin hat sie-noch bevor sie überhaupt irgendwas anrühren oder essen konnte-rausgeworfen und gesagt, dass der Laden pleite gehen würde, wenn Leute wie Donna Simpson dort "All you can eat" bekommen würden. 300 Kilo ist zwar echt viel. Aber Menschen sind sie ja trotzdem ! Tja ! Mies- aber wahr !!

Liebe Grüße lena228

Es heißt ja "all you can eat", dementsprechend darfst du -unabhängig deiner Magengröße- so viel essen wie du willst.

Nein, dürfen sie nicht, wenn sie mit "All-you-can-eat" werben. Dieses Versprechen muss dann auch gehalten werden.

Was möchtest Du wissen?