darf ich meine hecke entfernen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du mußt sie nur dann informieren, wenn Du zum entfernen der Hecke ihr Grundstück betreten mußt. Ansonsten gilt die "Rechte-Hand"-Regel. Bist Du für die Einfriedung auf der Grundstücksseite verantwortlich, kannst Du allein selbst entscheiden, wie Du das machst. Nachbarn haben weder ein Informations- noch Mitspracherecht, so lange Du Dich an den Bebauungsplan hältst.

Ich bin Gärtner und das ist dein Ding ob du sie wegmachst oder nicht ist wie bei Bäume die über die Grenze gehen aber bei Bäumen isses manchmal schwer. ( also Hecke kannste weghaun ) aber eine Fagus sylvatica Hecke macht eigentlich nich viel Arbeit =D

Liguster-Hecke hinter einem Sichtschutzzaun?

Hallo liebe Liguster-Experten :-)

Wir haben ein Eckgrundstück und an der Straßenseite des Gartens sind aktuell 4 große "Tannen" (was genau es sind weiß ich nicht :-) ) gepflanzt. Sie haben eine Höhe von etwa 4 Metern schätze ich mal. Da die Bäume sehr breit gewachsen sind nehmen sie viel Fläche in Anspruch, die wir gerne zu einer Rasenfläche umplanen möchten. Hinter diesen Bäumen befindet sich eine ca. 30 cm hohe Mauer auf der ein Stahlzaun befestigt ist. Insgesamt hat die Grundstückseinfriedung also eine Höhe von etwa 1 Meter.

Bevor wir die Bäume nun wegmachen, müssen wir uns natürlich überlegen, was wir stattdessen dort anbringen. Eine Idee ist es den Zaun zu vergrößern, aber eigentlich gefallen uns lebende Hecken besser. Da diese aber ihre Zeit benötigen um zu wachsen und wir in dieser Zeit keinerlei Sichtschutz hätten, habe ich mir folgendes überlegt. Und das wäre dann auch gleichzeitig die Frage an euch.

Ich würde direkt vor der Mauer gerne eine Liguster-Hecke pflanzen. Diese würde ich dann so breit wachsen lassen, dass sie den vorhandenen Metallzaun sozusagen einwächst und man nur noch die Hecke sieht. Da ich während der Wachstumsphase allerdings gerne einen Sichtschutz hätte, würde ich direkt hinter der Pflanze einen Sichtschutzzaun aufstellen. Diesen würde ich entfernen, sobald die Hecke dann so hoch ist, wie der Zaun - also ca. 1,80 m.

Soweit so gut, jetzt zu meiner Frage: Wenn der Liguster auf die gewünschte Höhe gewachsen ist und ich den Zaun entfernen, habe ich auf dieser Seite dann eine "nackte" Hecke? Und wenn ja, würde das zuwachsen? Unser Nachbarn haben so etwas ähnliches mit Thujas gemacht und die sind hinter dem Zaun komplett kahl.

Viel Text für eine vielleicht einfache Frage, aber ich wollte euch alles genau erklären :-)

Schon mal vorab vielen Dank für eure Tipps.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?