Darf ich eine etwa 50 Jahre alte Birke fällen?

6 Antworten

Im Grunde ja. Kommt aber auf Eure Gemeindeverordnung an. Im Land Brandenburg wurde vor drei oder vier Jahren das Baumfällen auf dem eigenen Grundstück erlaubt. Wir hatten eine riesige, wunderschöne Birke, leider stand sie in der Einfahrt und hat auch die Mauer unseres gutmütigen Nachbarn schon stark beschädigt. Als das Gesetz neu geregelt wurde hatten wir aber trotzdem, vorsichtshalber schriftlich um die Genehmigung zur Fällung gebeten, um uns abzusichern. Wir hatten noch einen Brief des Nachbarn mitgeschickt, der auch um die Erlaubnis zur Fällung bat, da er sich auf Grund der immer stärker werdenden Stürme sorgen um sein neues Dach und den neuen Wintergarten machte. Wir bekamen sehr schnell Antwort. Das Einholen einer Genehmigung ist seit..... nicht mehr nötig, Ersatzpflanzungen fallen auf privaten Grungstücken nicht an. bezahlen mußten wir nur die Baumfäller und da hatten wir Angebote von 150,-- € bis 1.200,--€

Unterschiedliche Verordnungen der Länder, bei heimischen Laubbäumen muß ab einem gewissen Durchmesser (erkundigen bei der unteren Naturschutzbehörde des Landkreises)eine Genehmigung eingeholt werden auch wenn der Baum privateigentum ist und auf eigenem Grundstück steht, wovon ja auszugehen ist, denke ich mal. ;o)

Wenn es in Ihrer Gemeinde eine Baumschutzverordnung gibt, auf jeden Fall anzeigen/fragen. Aber jetzt ist es eh zu spät für das Fällen, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass in dem Baum Vögel nisten.

Ich lebe auf dem Land und wir haben 5 Birken gefällt das hat keinen Interessiert,aber 4km weiter im Nachbardorf ist das verboten.Da soll mal einer schlau daraus werden.Wir haben insgesammt 32 Bäume aus unseren Garten entfernt.

ich glaub hier gibts erhebliche unterschiede zwischen stadt- u landbäumen. u evtl auch zw den bundesländern. bei mir im garten(kl dorf aufm land) kräht kein hahn danach, wenn ich eine 50-jährige birke umschneide. diese ist hier weder selten, noch gilt sie als alt. im grossstadtbereich kann das evtl anders aussehen.

Was möchtest Du wissen?