Darf ein Lehrer über einen lästern, wenn man nicht anwesend ist?

9 Antworten

Je nun, was hat der Lehrer gemacht? Er hat gesagt, dass du nicht gut im, Unterricht mitarbeitetest - und das haben deine Mitschüler sicher längst gemerkt. Und kann es sein, dass er Recht hat, wenn er annimmt, dass du nicht so krank bist, dass unbedingt zuhause bleiben musst? Und überleg mal, was du deiner Klasse über genau diesen Lehrer erzählst, natürlch hinter seinem Rücken!

Es verletzt mich halt und ich nehme mir das sehr zu Herzen. Ich hatte eine Lungenentzündung und war 5 Wochen krank.. Gestern musste ich deswegen nochmal zum Arzt und da der Arzt mittwochs nur am Vormittag auf hat, musste ich da gehen. Nichts! Ich rede eigentlich mit niemanden wirklich darüber.. Ich werde von der Klasse ja auch gemobbt..

0

Wenn du in ihrer lage werst würdest du dich auch darüber Gedanjen machen und dich nicht gut fühlen. DENK MAL DARÜBER NACH!!!!!

0

Wenn du in ihrer lage werst würdest du dich auch darüber Gedanjen machen und dich nicht gut fühlen. DENK MAL DARÜBER NACH!!!!!

0

das darf er nicht. es sind z.b. aushänge von notenlisten (name-note) verboten wegen datenschutz. natürlich darf er nicht über dich lästern, ob du dabei bist oder nicht, weil das respektlos ist und seine meinung zu deinen leistungen nur dich und deine erziehungsberechtigten etwas angeht.

rede mit deinen eltern, rede mit einem vertrauenslehrer, lass dir das nicht bieten. du musst das auch nicht selber regeln, lass das deine eltern für dich tun.

Der Lehrer hat sich zwar nicht fair verhalten aber gerade noch legal. Das mit der Note verkünden ist so ein Grenzfall.

Aber ehrlich: hast du noch NIE zu deinen Mitschülern gesagt: Herr Name ist doof, fies gemein, blöd,ungerecht? Und zwar dann als er NICHT dabei war?

Ja zu meiner Freundin, nachdem er damit angefangen hatte, aber nicht vor der ganzen Klasse oder so.. Die Lehrer lästern ja auch untereinander.

0

Was möchtest Du wissen?