Darf ein chemiker in der Apotheke arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als Apotheker? Nein. Apotheker wird man, wenn man das Pharmaziestudium mit dem dritten Staatsexamen abgeschlossen hat.

Wenn man Chemie studiert hat, ist es aber ggf. möglich, sich einige Studienleistungen anrechnen zu lassen, wenn man noch mit dem Pharmaziestudium beginnen und die Staatsexamina nachholen möchte.

Selbstverständlich. Fragt sich nur, als was. Reinigung, Regale auffüllen und Botengänge sind auf jeden Fall drin. Geschäftsführer kann er auch sein, aber nicht Betreiber der Apotheke.

von jedem Dummkopf die gleiche Antwort hab doch 2 mal geantwortet als pharmazeut

0
@martin2323

Den "Dummkopf" geb ich mal dankend zurück an die Person, die diese völlig nebulöse Frage gestellt hat und offenbar nicht in der Lage ist, sie zu korrigieren.

Und: Als Pharmazeut darf er dort nicht arbeiten, wenn er nur ein Studium der Chemie vorweisen kann.

1

Kommt auf die gewünschte Position drauf an.

Die Reinigung der Böden und Fenster kann sicherlich auch ein Chemiker übernehmen.

ich meine als pharmazeut

0

Was möchtest Du wissen?