Darf der Lehrer in Vertretungsstunden Exen schreiben?

11 Antworten

Eine Ex gibt es nur in Bayern. Im restlichen Deutschland ist dies unter dem Namen Kurzkontrolle oder auch Test bekannt. Und das darf ein Lehrer immer! Manchmal frage ich mich wirklich, was den Lehrern noch alles verboten werden soll. Am Ende werden aber die Lehrer an dem gemessen, was sie den Schülern beigebracht haben. Aber ohne Lernen und ohne Kontrollen geht das nur bei echten Überfliegern.

Naja, ich finde die Frage schon interessant und keiner der hier anwesenden ist darauf eingegangen, das es evtl. auch um die Bewertung und die Aufgabe die der Vertretungslehrer gestellt hat geht. Kann ja jeder Lehrer reinplatzen und den Schuelern irgendwas vorsetzen, was sie bisher noch nicht oder nur sehr oberflaechlich durchgenommen haben und dann haben alle Schueler ne schlechte Note da stehen, da finde ich schon, das man drueber nachdenken sollte, ob ein Vertetungslehrer sowas machen darf!!

Es kommt drauf an, ob der Lehrer überhaupt Bescheid gesagt hat, dass an diesem Tag eine Vertretungsstunde sein wird. Wenn nicht, könnte es gut möglich sein, dass ein paar Schüler es nicht wussten, da im Online Vertretungsplan die Lehrer nicht stehen...

Ein Examen? Das wäre allerdings sehr heftig für eine Vertretungsstunde :)

also bei uns haben die das früher nur gemacht, wenn sie auch am selben tag stunde gehabt hätten. wir haben mal an einem tag 6 exen geschrieben das weiß ich noch. an tagen wo schulaufgabe ist darf keine ex geschrieben werden. da gibts so ein grünes hausaufgabenheft da steht hinten drin was für rechte und pflichten der schüler hat und wann und wie exen und schulaufgaben abgehalten werden dürfen.

Was möchtest Du wissen?