Darf das Kind vom Nachbar Wasser auf meinen Balkon runter schütten?

9 Antworten

Moin...
Ok, dad mit der Wäsche is ärgerlich aber da kann man vielleicht noch 'n Auge zudrücken weil es ja auch irgendwie lustig is... Die Sache mit dem Laptop ist allerdings ganz klar ein Fall für die Haftpflichtversicherung deiner Nachbarin. Sollte sie diese nicht haben dann muß sie den Schaden wohl o. übel aus ihrer eigenen Tasche bezahlen. Der Grundsatz "Eltern haften für ihre Kinder" gilt auch da wo dies nicht auf einem Schild geschrieben steht...

Ein solches Verhalten ist ungehörig, dies ebenso wie die Einstellung der Dame.

Die wäre vermutlich auch etwas ungehalten, wenn man ihr ständig in den Briefkasten uriniern oder darin Hundekot entsorgen würde.

Soweit Sie Zeugen oder Beweise für dieses Fehlverhalten haben, sollten Sie für den beschädigten Laptop Schadenerstatz einklagen.


Ehrlich - ich kann mir nicht vorstellen, wie Wasser auf Deinen Laptop kommen kann.

Ich habe auch einen Balkon. Wenn da mal von oben Wasser runterkommt, fließt das bei mir am Rand vorn entlang (unsere Balkons sin so komisch, dass Zeugs schräg nach innen fällt). Das Wasser trifft nie meine Wäsche.

Absichtlich wird es das Kind auch nicht machen. Es wird doch auch nicht literweise Wasser runterschütten.

Hallo bei uns im Balkon sind schlize zwischen den Holzlatten. Das war viel Wasser was runter kam

0
@thaihai

Dann sollte sie das bezahlen müssen, wenn sie keine Haftpflichtversicherung hat.

1

Ich finde auch dass sie das zahlen muss außerdem hat das was mit Rücksicht zu tun. Und am Balkon mit dem Laptop zu sitzen is ok.  Das Kind kann in der dusche oder im Park mit dem Wasser spielen   

Nein darf man nicht.Wenn du dadurch einen Schaden erlitten hast muss sie diesen natürlich ersetzen.

Was möchtest Du wissen?