Waesche vom Regen nass.. schlimm?

5 Antworten

Nein, du musst die Wäsche nicht noch mal waschen. Im Gegenteil, früher hat man die Wäsche absichtlich ausregnen lassen. Das wirkt dann so wie Weichspüler.

Die Wäsche wirst du nochmal im Kurzwaschgang waschen müssen. Derzeit sind dermaßen viele Pollen in der Luft, dass nach einem Regenguss alles schmutzig ist (Bei uns auf jeden Fall). Gestern hatte ich Fenster geputzt. Nach dem Gewitter heute sind sie dreckig.

Nein du musst sie nicht neu waschen...  übrigens , die Waschmaschine in meinen Haus (da lebe ich und 5 Praktikantinnen , sie läuft eigentlich fast dauernd) läuft nur auf Regenwasser das ich in einem 6000 Liter Tank sammle....

Da hast du ganz sicher einen Filter zwischenmontiert !

0

Nasse Haare vom Regen. Trocknen lassen oder lieber waschen?

Meine Haare sind vom Regen leicht nass. Kann ich sie so trocknen lassen/Fönen? Oder wäre es besser meine Haare zu waschen?

...zur Frage

Meine Nachbarin schüttelt Teppich über die Wäsche aus. Was kann ich tun?

Hallo ihr Lieben,

ich habe wieder einmal Probleme mit meinen tollen, überaus freundlichen und rücksichtsvollen Nachbarn (Ironie). Folgender Sachverhalt : Ich musste jetzt schon 3 mal wegen meiner Nachbarin die über mir wohnt, meine frisch gewaschene Wäsche ein 2. Mal waschen. Entweder springt ihr Katze auf meinen Wäscheständer auf dem Balkon und wirft ihn um oder sie putzt rücksichtslos ihren Balkon und ich bekomme das ganze Schmutzwasser auf meine Wäsche ab. Habe sie schon mehrmals darauf hingewiesen, dass sie doch bitte acht geben soll aber leider ohne Erfolg. Nun hat sie die Tage ihren dreckigen Teppich am Balkongeländer ausgeschüttelt und ich hatte meine Wäsche direkt darunter stehen. Wie asozial kann ein Mensch nur sein??? Ich traue mich schon gar nicht mehr meine Wäsche auf dem Balkon zu trocknen geschweige denn bei schönem Wetter iauf dem Balkon zu sitzen. Ständig kommt was von oben runter geflogen. Nun zu meiner Frage : Meine Wäsche war an diesem Tag als dieser Vorfall mit dem Teppich passiert ist, schon fast trocken. Also nicht mehr feucht. Ich habe dann die Wäsche ausgeschüttelt, zusammengelegt und in den Schrank getan ohne sie erneut zu waschen. Ich denke aus Schock oder aus Zeitdruck. Nun beschäftigt mich seit Tagen dieser Gedanke ob die Wäsche denn nicht schmutzig ist? Ich ekele mich total wenn ich daran denke, dass ich fremden Dreck an meiner Kleidung habe. Meint ihr dieser "Schmutz" konnte durch das Ausschütteln entfernt werden? Oh ich bin so sauer...diese dumme Kuh. Ich kann ja nicht ständig meine Wäsche doppelt waschen. Am Liebsten würde ich jetzt meinen gesamten Schrankinhalt waschen :-( Was ist man mit solchen Nachbarn geplagt für die Rücksichtnahme und Respekt ein Fremdwort ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?