darf man einen Taschenrechner beim Einstellungstest benutzten?

9 Antworten

In der Regel darf man keinen Taschenrechner benutzen. Schließlich hat nicht jeder Mensch ständig einen dabei - und wenn in der Einladung nichts davon steht, dass man einen mitbringen soll, dann kannst du auch davon ausgehen, dass du ihn nicht brauchst. 

Aber letztlich entscheidet das jedes Unternehmen ganz alleine, es ist also schon unterschiedlich. 

Und wenn du tatsächlich Kauffrau für Versicherung und Finanzen werden willst, dann solltest du auch ohne einen Taschenrechner die meisten Aufgaben  lösen können. 

Also ich kenne Einstellungstests nur ohne Taschenrechner. Man löst meist die Mathe Aufgaben schriftlich.

Ich denke wenn Taschenrechner erlaubt sind, wird in der Einladung darauf hingewiesen.

Trotzdem viel Glück!

:-)

wenn die aufgaben einen erfordern, darf man ihn benutzen, wenn nicht, nicht


dann braucht man aber auch keinen

Das kommt auf die Firma an. Nimm einfach einen mit und im Notfall benutze ihn halt nicht.

bei technischen Berufen darf man den meist benutzen aber ein Einstellungstest ist Sache des Betriebs also nimm einfach einen mit und frag nach, wenn es so weit ist. Viel Glück!

 

Was möchtest Du wissen?