'Comptine d'un autre été: l'après midi' sich selberr beibringen?

8 Antworten

hallo, sehr schönes stück, aber nur zur info:

selbst meine klavierlehrerin findet das stück für sich nicht einfach, ich habs auch versucht, spiele aber erst ein jahr klavier, ich habs aufgegeben und versuch es später einmal wieder.

dir aber viel glück

Wie alt bist du? Ich sag dir was: Spiel erst mal leichte Stücke, weil für dieses Lied braucht man erstmal Erfahrung. Zweitens brauchst du große Hände, deswegen Altersfrage :D

0

Ich habe seit 8 Jahren Klavierunterricht. Bin jetz 16. Ich habe 3 Lieder von Yann Tierssen gelernt: Comptine d´un autre ete: L´apres midi kann ich superschnell und außerdem auswendig, des Lied wurde auch bei Supertalent von nem Jungen gespielt, aber in blöder Variante; La valse de Ameli kann ich auch gut und schnell; Comptine d´ete n°2 kann ich schnell und auswendig... L´apres midi hab ich auch zwei weiteren Personen beigebracht.

du musst immer wieder üben das hilft einmal die linke, dann die rechte hand und dann beide zusammen, wenn es eingermaßen geht aber merke dir, IMMER langsam spielen zum üben, denn wenn du schnell spielst und fehler mahcst dann merkst du die dir und bekomsmt die nicht mehr raus und dann dann irgendwann, wenn es geht, dann ein bisschen schneller spielen aber nichts überstürzen denn in der ruhe liegt die kraft

Ich hab nie Unterricht gehabt, bringe mir das Klavierspielen seit Februar (knapp 8 Monate) selber bei. Das Stück ist auf den ersten Blick nicht leicht: vor allem, die rechte und linke Hand zusammen zu bringen. Aber nach 1,5 Wochen läuft es problemlos😊

Ich habe seit 3 Jahre Klavierunterricht und liebe das Stück auch :)

Eines Tages hab ich mir das dannaus dem www ausgedruckt und ca,2 Wochen geübt, bis ich es richtig draufhatte. :-) Wenn du aber noch NIE Unterricht hattest... hmm... Einen Versuch ist´s auf jeden Fall wrt, du schaffst das!

Was möchtest Du wissen?