Cola Zero dick?

6 Antworten

Machen nicht dick.

Bei sonstigen Light getränken ist aber darauf zu achten, ob 100% mit Süßstoff ersetzt wurde und nicht etwa nur ein Teil und noch ein großer Teil zucker dabei ist.

Nein, durch Süßstoffe nimmst Du nicht zu, sie haben aber den Ruf nicht gesund zu sein.

Ich trinke auch täglich Cola light in der koffeinfreien Variante.

Wenn das auch noch Kalorien hätte, würde ich wirklich zunehmen.

Also Prost

Nein. Denn da wo keine Energie ist die unser Körper aufnehmen kann, sprich Kohlenhydrate, kann man auch nicht zunehmen.

Die Zero-Getränke sind sicher keine idealen Durststiller. Vor allem den beträchtlichen Säuregehalt sehe ich skeptisch.

Aber das ewige Herumgenöle von wegen Adipositas und Krebs durch Süßstoffe - ist bodenlos falsch und unaufgeklärt.

Zero hat keinen Zucker. Also wenig Kalorien. Aber viel aspartan süsse. Das macht Hunger. Du wirst mehr essen und zunehmen. Dieser Trick wird oft in der Tiermast angewendet.

Warum wird dieses völlig falsche Gerücht ewig weitergetratscht.

Es gibt "staatliche Futtermittelverordnungen" und da sind Süßstoffe zur Mast verboten.

Es gibt lediglich ein einziges "Ferkelergänzungsfutter", das Cyclamat/Saccarin enthält, damit die Ferkel motiviert werden, Schrot statt Muttermilch aufzunehmen.

Hat also nichts mit Mast zu tun und Süßstoffe verursachen auch beim Menschen nachweislich keine Freßsucht.

3
@ProfRational

Ich habe viel Schulungen machen müssen was Insulin usw angeht. Bei zuckerfreien Limonaden wird der Bauchspeicheldrüse signalisiert dass süsses verarbeitet werden soll. Also wird reichlich Insulin ausgeschüttet. Das hat aber nichts zum Arbeiten. Also bekommt man Hunger damit das Insulin sich am Essen abbauen kann. Frag meinen dicken Kumpel Walter. Der liebt Zero Getränke

1
@UnterhaltungNRW

Diese "Begründung" ist alles andere als wissenschaftlich.

Die DGE lehnt energisch die sogenannte "zephalische Insulinausschüttung" ab. Such selbst den Fachartikel auf deren Website.

Das Gerede "der Körper denkt, er kriegt Zucker und setzt daher Wogen an Insulin frei", ist REINE ESOTERIK.

Ich selbst verwende seit über 20 Jahren Light-Getränke, habe Normalgewicht und nie Heißhunger.

Man kann auch einfach den gesunden Menschenverstand einschalten.

Die Zellen der Pankreas haben kein Gehirn und sind nicht mit der Zunge verbunden. Das Signal der Zunge "süß" erreicht sie nicht. Sie treten in Tätigkeit, wenn einen Zucker-Konzentrationsgradient im Blut auftritt.

Es ist vielfach gemessen worden und jeder kann mithilfe des Hausarztes selbst feststellen: Nach einem halben Liter Light-Cola steigt das Insulin im Blut NICHT.

Dein Kumpel macht was anderes falsch. Wahrscheinlich futtert er viel Brot. Davon wird er dick, nichtvon seiner light-Limo.

0
@UnterhaltungNRW

Auch Diabetologen sind nicht frei von Esoterik. Ärzte haben ganz allgemein miese Ernährungskenntnisse.

Es mag auch sein, daß etliche Diabetologen nicht interessiert sind, den Patienten zu heilen sondern sie wollen eine Dauer-Einnahmequelle.

Wie gesagt: Laß dein Insulin beim Diabetologen messen. Dann trink einen Dreiviertel Liter Light Limo und laß 1 Stunde später nochmal messen.

Das Insulin STEIGT NICHT.

Es wäre ja auch viel zu simpel, wenn man Leute mit Pankreas-Schwäche mit Light-Cola behandeln könnte: Dann bräuchten sie keine Insulinspritzen mehr.

0
@UnterhaltungNRW

Du kannst nur den Blutzucker messen, nicht das Insulin.

Das ist ein großer Unterschied.

Jedoch kannst du verifizieren: Der Blutzucker sinkt nach einer Flasche Light-Cola NICHT, da kein Insulin freigesetzt wird.

0

Kopf ssche mehr nicht.. allen essgestörten die ich kenne einschließlich mir helfen Zero Getränke Hunger zu unterdrücken das idt also eine Sache der individuellen Einstellung nicht verallgemeinerbar auch bei vielen "normalen ", Menschen weiß ich dass es keinen Hunger macht

0

Was möchtest Du wissen?