clannad after story [!SPOILER!]?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Um das Ende von Clannad verstehen zu können, muss man wissen, dass der Anime auf dem gleichnamigen Visual Novel basiert. Darin spielt man halt Tomoya. Mit jedem glücklichen Moment den man erlebt erhält man so ein kleines Licht. Wenn man am Ende von After Story dann genügend solcher Lichter gesammelt hat erhält man das gute Ende. Die Macher des Anime haben hierbei beide Wege gewählt, sodass man zuerst das schlechte Ende sieht und sich dieses aber dann noch zu einem gutem Ende wendet.

Tomoya hat jedes Mal, wenn er seinen Mitmenschen half und sich um ihnen kümmerte, solche Lichter erhalten. Diese Lichter werden im Anime in der Parallelwelt, wo das kleine Mädchen und der Roboter sind, gesammelt. Nachdem Ushio stirbt, wünscht er sich aber zunächst, er hätte Nagisa nie angesprochen damit sie lebt. Diesen Wunsch widerrufte er noch rechtzeitig und wünschte sich stattdessen, dass Nagisa überlebt.

Sowohl die traurigen als auch die glücklichen Ereignisse waren kein Traum, nur konnte Tomoya durch seinen Wunsch das Schicksal ändern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Anime hat zwei enden, so wie ich mich noch erinnern kann. Einmal das Ende wo beide sterben und das Ende wo beide überleben. Ich bin mir nicht mehr sicher aber glaub der Anime Clannad ist von dem gleichen Publisher wie Angel Beats. Weshalb ich das erwähne? Da es in Angle Beats eine vom Anime her vorgegebenes Ende vorhanden war, jedoch gab es eine weitere Folge , ein alternatives Ende. Lange Rede kurzer Sinn: mit zeigen beider enden haben Sie jede Art von Gefühle mit drin; Trauer bishin zur Freude. Und der Zuschauer darf selber entscheiden welches Ende ihm näher liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?