Ein Punkt, warum es Menschen gibt, die Manga und Anime mögen, sind wohl auch eben diese Zeichnungen, Animationen und Darstellungsformen. Viele finden diese schlecht gezeichnet, aber wir eben nicht. Das ist eben auch Geschmackssache und jeder sieht dies anders. Wir finden diese Figuren halt schön, mögen wie sie sind und wie sie gezeichnet sind. Viele Menschen, die Anime schauen und Manga lesen, machen dies zum einen nun mal wegen den Zeichnungen. Klar gibt es auch welche, die echt hässlich sind und teils so aussehen, oder sogar als hätte ein kleines Kind was gemalt, aber dafür wird dies dann doch oftmals durch eine gute Story wieder wett gemacht. Ich selber lese Manga und schaue Anime, weil mir nun mal besonders die Zeichnungen gefallen. Mit Comics konnte ich mich nie wirklich anfreunden, besonders bei den ganzen Superhelden-Comics / Cartoons mag ich die Zeichnungen gar nicht.

Bei vielen ist es auch so, dass man viele Kindheitserinnerungen damit verbindet. Sehr viele haben wie ich mit RTL2 und so angefangen. Wie sehr man sich jeden Tag darauf freute und immer nach der Schule sich das Anime-Programm angesehen hat. Damals wusste man aber noch nicht, dass es sich um Anime handelt, aber dennoch von den Zeichnungen und Story fasziniert war und es bis heute auch noch ist. Man hat, dann auch festgestellt, dass es Anime nicht nur für Kinder sondern auch für Erwachsene gibt und man somit, dann auch weiter gucken konnte, selbst wenn sich Interessen mit dem Alter zum Teil änderten. Somit gibt es Anime für jedes Alter. Bei mir war es zum Beispiel so, dass ich nach und nach immer weniger typische kitschigen Mädchen-Manga / Anime gelesen / geschaut habe, da es mich immer weniger interessierte und sehr unzufrieden damit bin, wenn es ewig dauert bis die Protagonisten zusammen kommen bzw sich zumindest nicht mal küssen. Dann habe ich halt gemerkt, dass es da sogar Manga mit erotischem Inhalt gibt, die eher an ein weibliches Publikum gerichtet sind. 

Auch in jedem Genre gibt es welche, genauso wie so einige eher typische Anime-Genre. Manchmal werden da auch gerne mal viele unterschiedliche Genre durcheinander gewürfelt und es kommt dennoch was Gutes bei raus. Von Slice-of-Life, über Comedy, Romance bis hin zu Horror ist alles dabei. Oder das Boys Love Genre ist hier sehr verbreitet, was man bei Comics oder anderen Medien nicht so sehr hat, und gerade bei weiblichen Fans sehr beliebt ist. Ohne Manga und Anime hätte ich dieses Genre wohl auch nie kennen gelernt. Bei der Umsetzung der Genre gibt es auch einiges, was man in Realserien so wohl gar nicht darstellen könnte. Beispiel Ecchi: Was da teils gezeigt wird, würden wohl kaum minderjähirge Mädchen wirklich mitmachen. Dasselbe bei Hentais.

Ein weiterer Grund ist nun mal, dass die Charaktere quasi "perfekt" sind. Sie entsprechen den Wünschen vieler Menschen, wie sie sich ein/e Freund/in wünschen. Sie sind süß, niedlich, lieb, sexy, aufrichtig, aufmerksam, witzig, hübsch usw. Es gibt viele verschiedene Charaktere, somit ist für jeden etwas dabei.

Aber es sind ja nicht nur die Zeichnungen, sondern auch der Inhalt. Anime und Manga orientieren sich nun mal an den Interessen der unterschiedlichen Menschen und beinhalten viele Themen, die man auch selber im Alltag begegnen kann / wird: Freundschaft, (erste) Liebe, Eifersucht, Hass, Verrat, Mobbing, Selbstfindung, Erwachsenwerden, Rache, Akzeptanz usw. Emotionen werden sehr deutlich zum Teil zwar übertrieben dargestellt, wodurch man aber genau erkennen kann was die Figur fühlt bzw wie sie sich fühlt. Man kann sich sehr gut in die Figuren hineinversetzen und mitfühlen, sich mit ihnen identifizieren. 

Auch der typische Anime-Humor ist ein entscheidender Punkt. Das ist etwas schwierig zu erklären, aber der Humor dort ist schon anders als zum Beispiel in anderen Komödien, welcher mir persönlich sehr gefällt, womit ich wohl auch nicht alleine bin. Auch ist dabei vieles übertrieben dargestellt, was in Realfilmen so gar nicht möglich wäre oder einfach nicht passen würde.

Für viele machen Anime auch einfach mehr Spaß als normale Serien, Filme oder andere Animations- und Zeichentrickserien. Dadurch, dass Anime und Manga immer noch nicht so sehr verbreitet sind, ist es auch irgendwie etwas besonderes, da man nicht wie jeder andere ist. Einen Anime zu schauen kann einem glücklich, traurig, nachdenklich oder wütend machen.Genauso wie wenn man Bücher liest oder Serien schaut, die einem gefallen.

Wenn andere und auch du sich nicht dafür begeistern können ist es ja in Ordnung. Jeder hat andere Interessen und Sachen die er mag.

Btw gucke ich auch viele 'normale' Serien und Filme ^^

...zur Antwort

Wichtig ist der Zustand der Manga. Wie stark gebraucht? Oder gar noch fast wie neu? Knicke, Leserillen, Wasserschaden usw. Ach ja und alles zusammen wirst du nicht los.

Das meiste, was du hast bekommt man so noch ohne Probleme. Du kannst ja auch selber mal nachschauen für wie viel andere was pro Band verkaufen. Bei den meisten wäre so 2,50-3,50€ pro Band angemessen. Vll auch 4€, wie gesagt kommt auch auf den Zustand an und wenn es sich nicht verkauft, kann man immer noch etwas runtergehen.

Speziell zu Angel Sanctuary: die komplette Reihe findet man so von 30€-100€. 100€ wird schon schwierig und muss dafür finde ich in einem super Zustand sein. Denke da eher an einem Mittelweg. So 50-70€ je nach Zustand und wie gesagt man kann sonst immer noch etwas runtergehen.

Der YuGi Oh Band ist schon etwas selteneres. Die sieht man allerdings selten einzeln und kenne mich da nicht aus, für wie viel die so gehandelt werden. Naja da kannst du entweder fair sein oder eben nicht. Da gibt's wohl einzelne Bände die für 40, 50€ oder so verkauft werden, ob deiner dazu gehört weiß ich nicht.

Die Legenden von Traumhändler findet man auch nicht mehr. Da kann ich dir leider auch keinen Preisvorschlag machen.

P.S. da würden mich auch ein paar Sachen von interessieren xD

...zur Antwort

Der Anime geht bis Band 20, Kapitel 190.

Grundsätzlich empfehle ich aber immer den Manga von Anfang an zu lesen, da dieser meist genauer ist und im Anime oft etwas fehlt oder anders ist.

...zur Antwort

Eine Mail mit Foto an Tokyopop senden.

...zur Antwort

Könnte es Mademoiselle Hanamura sein? Das sind zwei Filme und das was du beschreibst geschieht im zweiten Film.

...zur Antwort

Habe ich / sammle ich aktuell:

  • My Hero Academia
  • Fairy Tail
  • Demon Slayer
  • Angels of Death
  • Black Clover - habe nur 2 Bände und lange nicht gekauft, aber allein, dass man das Geschreie nicht hört, ist mir der Manga lieber

Hätte ich gerne noch:

  • Tokyo Ghoul - der Manga ist um Längen besser als der Anime
  • Akame ga Kill
  • Attack on Titan
  • Seven Deadly Sins - mal etwas gelesen und auch nen Teil vom Anime gesehen, gefällt mir sehr gut.
  • Assassination Classroom - Anime gesehen, gefiel mir so sehr der Manga muss irgendwann her
  • Hunter x Hunter
  • Death Note
  • One Piece
  • Dragonball Super
...zur Antwort

Also man kann die Good Endings schon als richtige Enden sehen, da ja wie du schon geschrieben hast, es erst beim Erreichen dessen, ein After Ending gibt.

In solchen Spielen gibt es eher ein True Ending, was man auch quasi als offizielles Ende sehen kann. Dies bezieht aber nur einen der eroberbaren Charaktere ein. Bei Mystic Messenger wäre das Seven.

...zur Antwort
Ja

Null Problemo ^^

Anime, die ich sehr gerne mag, kann ich immer wieder anschauen. So einige habe ich auch schon mehrmals gesehen.

...zur Antwort

Das sind sehr, sehr viele xD

Bin mal meine Mangaliste durchgegangen:

  • Alice 19th
  • Arisa
  • Bad Boy Yagami
  • Beast Boyfriend
  • Bis deine Knochen verrotten
  • Brother x Brother
  • Buddy Go!
  • Charming Junkie
  • Conductor
  • Cosplay Animal
  • Daily Butterfly
  • Dawn of Arcana
  • Die Legende von Azfareo
  • Ein Freund für Nanoka
  • Fairy Tail 100 Years Quest
  • Happy Marriage?!
  • Kuroneko Reihe
  • Magico
  • Miyako - auf den Schwingen der Zeit
  • Momo - Little Devil
  • Namida Usagi
  • Ohne viele Worte
  • Okitenemuru
  • Only the flower knows
  • Shinobi Life
  • Shinshi Doumei Cross
  • Voll erwischt!
  • Waiting for Spring
  • xx me!
  • ZeroIn
  • Zettai Kareshi

Einzelbände habe ich ausgelassen, neben einigen anderen und es gibt noch sooo viel mehr xD

...zur Antwort

Also die Macher des Anime haben mit den Doujinshis nicht wirklich was zu tun. Doujinshis sind von nichtprofessionellen Zeichnern gezeichnete Manga, die im Selbstverlag herausgebracht werden. Oder kurz: von Fans gezeichnete Manga. Die Macher vom Anime bekommen beim Verkauf von Doujinshis kein Geld.

...zur Antwort

Die 666 ist als die Zahl des Antichristen / Teufels bekannt ^^

In Diabolik Lovers gehts ja um Vampire, welchen meist nachgesagt wird sie haben keine Seele. Weihwasser ist schädlich für sie, vertragen kein Sonnenlicht, benötigen zum Überleben das Blut von Menschen und sind quasi unsterblich.

...zur Antwort

Meiner Meinung nach: Ja! Auf jeden Fall.

Haikyuu ist ein mega guter Sport Anime. Tolle und sympathische Charaktere, mitreißende und spannende Spiele und viel zum Lachen hat man auch noch. Ich hatte den geschaut, da war ich von Sport Anime noch nicht wirklich überzeugt und Volleyball mochte ich auch nicht. Haikyuu hat mich aber komplett in seinen Bann gezogen.

Und wenn es einen doch nicht gefällt, kann man nach ein paar Folgen immernoch aufhören ^^

...zur Antwort