Chloroplast im Blattquerschnitt, warum so ungleich verteilt?

1 Antwort

Das ist doch Grund genug.

Dazu gehört, dass natürlich das Schwammparenchym auch eine wichtige Funktion ausübt, nämlich den Gasaustausch. Dafür braucht es eine grosse Oberfläche (vgl. auch z.B. die Oberflächenvergrösserung in der Lunge) und damit viel Interzellularraum, das heisst wenige Zellen mit viel Platz drum rum.

Erstens kann man also die Chloroplasten nicht weiter "nach unten" packen, weil sie sonst nicht genügend Sonnenlicht erhalten und zweitens weil sonst zu wenig Oberfläche für den Gasaustausch zur Verfügung steht.

Was möchtest Du wissen?