Chemischer Unterschied von Dieselöl und Heizöl

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim Diesel werden je nach Konzern verschiedene Stoffe einem Grundstoff beigemischt, welche die Verbrennung in einem Motor besser kontrollieren oder zur Rußeindämmung.

Die holen alle ihren Sprit aus der gleichen Raffinerie und das ist auch nichts anderes als der Heizölbomber bekommt, jedoch hat je nach Firma diese einen gewissen Vorrat an Beimischungen, welche dem zunächst identischen Diesel beim Abfüllen in Tankwagen beigemischt wird, bei Heizöl wird an dieser Stelle der Farbstoff beigemischt, vorher ist das genau das selbe Zeugs.

Heizöl hat den schönen Farbstoff, der auch nach 100 Tankfüllungen mit Diesel hinterher noch nachweisbar ist, aus steuerrechtlichen Gründen, der Grundstoff unterscheidet sich nicht, auch funktioniert der wunderbar bei Fahrzeugen, eben nur mit dem kleinen Nachteil, dass man bei einer Dieselkontrolle auffällt und ein Strafverfahren reingewürgt bekommt.

In einigen Ländern filter mafiöse Vereinigungen diesen Farbstoff aus Heizöl wieder raus und verhökern das dann unter der Hand, eine recht giftige Schweinerei, das Abfallprodukt kippen die dann irgendwo in die Pampa, aber es ist möglich.

lohnt sich der filtrierungsvorgang ? ich meine.. das kann man doch bestimmt nicht einfach entfernen.. oder doch ?

0
@Epoxid

Lohnt nicht.

In Polen leben einige Leute genau davon und deren giftige Abfälle findet man in ausgedienten Bergwerken, wenn Du sowas hier machst bist Du nicht nur ein Umweltschein, Du findest Dich auch schnell vor dem Kadi wieder.

Ich könnte Dir zwar einen anderen Tipp geben, der ist jedoch mit meinem Berufsstand nicht vereinbar. Tut mir leid........

0

es ist exakt gleich nur wird Winterdiesel mit Zusatz gegen Frost ausgeliefert. Im Heizöl EL ist manchmal ein Zusatz dabei, dass es besser verbrennt

Es könnte sein, dass das normale Heizöl schwefehaltiger ist. Also für Diesel-PKW mit Partikelfilter nicht geeignet ist. Schwefelarmes Heizöl hingegen dürfte bis auf die Farbe gleich sein.

Nur die Farbe und die exorbitant hohe Besteuerung, sonst ist es das Gleiche. Und die Farbe ist auch nur dafür da, damit man bei einer Kontrolle sehen kann, ob man mit Heizöl oder Diesel fährt.

Schau mal auf den Webseiten von EasyOil oder Aral Wärme.

Es gibt imho keinen Unterschied, nur, wenn Du Heizöl in Dein Auto packst, bist Du wegen Steuerhinterziehung dran, andererseits hat niemand was dagegen, wenn Du Dieselöl verheizt.

Was möchtest Du wissen?