Chemie Redoxreaktion Eisen aus Eisen(II)chlorid?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du brauchst dazu ein Reduktionsmittel, das stark genug ist, die Reaktion

Fe²⁺ + 2 e⁻   ⟶   Fe

zu erzwingen. Das Reduktionspotential von Fe²⁺ beträgt −0.41 V; alles, was negativer ist, eignet sich als Reduktionsmittel. Z.B. metallisches Zink (−0.76 V) oder Magnesium (−2.38 V).

Was möchtest Du wissen?