Chef schreibt Zeit für arzttermin vor

7 Antworten

Arzttermine sind zunächst einmal grundsätzlich in Deine Freizeit zu legen. Oftmals geht dies jedoch nicht, weil der (Fach-) Arzt die Termine vergibt bzw. bestimmte Untersuchungen nur zu bestimmten Zeiten gemacht werden (zum Beispiel Blutabnahme morgens nüchtern). In diesem Fall gibt dann der Facharzt die Termine vor.

Teile mal deinem chef mit das die meisten Ärtzte nach 15 uhr keine Patienten Drannehmen und das zu 90 % dies um 16 Uhr keine Praxisstunden mehr haben.Wen du einen Termin Hast muß du ihn wahrnehmen den diese werden ja nicht -Grundlos auf Diese zeit verlegt, Morgens sind zb die akuten fälle dran.Sowas kan dein chef gar nicht verlangen .

Sei lieber froh, dass du überhaupt während der Arbeitszeit zum Arzt gehen kannst. Andere müssen das nach Feierabend machen, oder sich einen Tag frei nehmen.

Arzttermine sind außerhalb der Arbeitszeit zu nehmen. Wenn du morgens vor der Arbeit Zeit hast, dann solltest du schon dann gehen (wegen evtl Überstunden). Ansonsten halt nach der Arbeit.

der chef teilt die arbeitszeit ein - sei froh, dass er dir die chance zu arztterminen gibt - andere müssen dafür urlaub nehmen

Aber wenn ich über 8 Stunden am Tag gearbeitet habe ist das doch in meiner Freizeit!

0
@Halodri23

nicht, wenn der chef sagt, du sollst um die zeit da sein ... und es keine krankheit ist, die dich ohnehin arbeitsunfähig sein lässt

0

Was möchtest Du wissen?