Checkliste vor dem ersten mal

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

  • Für Deine Checkliste: "Ich liebe ihn", "Er liebt mich" sind die beiden allerwichtigsten Punkte, ohne die Du gar nicht erst daran denken solltest. Mach es nicht, wenn Du Dir nicht wirklich sicher bist.
  • Das einzig wirklich entscheidende ist, an sichere, zuverlässige Verhütung zu denken. Am besten nimmst Du die Pille, ggf. zusätzlich ein Kondom, wenn du Dir bezüglich der Gesundheit nicht sicher bist.
  • Der zweite entscheidende Punkt ist, das "Erste Mal" nicht zu erzwingen, sondern ungezwungen und unverkrampft wie von alleine entstehen zu lassen. So ein Vorhaben wie "morgen schlafe ich mit meinem Freund" ist irgendwie nicht optimal.
  • Ich rate dringend dazu, dass Ihr beide Euch vor dem ersten Sex zumindest schon mal gegenseitig zum Höhepunkt gebracht habt, also dass Du sein steifes Glied gesehen hast, ihn zur Ejakulation gebracht hast und auch weißt, wie eine Ejakulation und wie Samenflüssigkeit aussieht. Umgekehrt sollte er Dich ebenfalls an der Scheide und am ganzen Körper streicheln, Deine Feuchtigkeit erleben und Dich zum Höhepunkt bringen. So lernt Ihr Eure erogenen Zonen und die Reaktionen Eurer Körper kennen. Das ist eine sehr gute Vorstufe zu Geschlechtsverkehr.
  • Persönlich rate ich sogar dazu, vor richtigem Geschlechtsverkehr auch Oralverkehr auszuüben und sich so besser kennenzulernen. Je mehr Ihr gemeinsam erlebt, desto leichter und unverkrampfter wird der erste richtige Sex Euch fallen. Und vielleicht ergibt sich das erste Mal dann auch wie von alleine.
  • Sage Dir immer, dass Du es mit dem ersten Mal nicht eilig hast -- es läuft Dir nicht weg, sondern sollte sich vorallem richtig und passend anfühlen.

Das geht schon Jahrtausende ohne Checkliste. Wo bleibt da die Romantik und Spontanität wenn Du nebenher Deine Checkliste durchgehst und alles genau planen willst. Lass alles auf Dich zukommen. Alles was Du wirklich planen musst ist die Verhütung. Viel Spass

Dankeschön:-) Ich dachte nur ich bräuchte eine Chekliste weil ich Angst hatte etwas falsch zu machen. :-)

0

Ich finde es nicht gut, das erste Mal zu planen, wollte ich damals auch, aber es funktionierte dann leider nicht... Lass es einfach auf dich zu kommen.... Lass dir zur Sicherheit die Pille verschreiben oder hab immer ein Kondom dabei! Viel Glück

Punkt 1: Auf sichere Verhütung achten

Punkt 2-20: nicht mehr so wichtig, ergibt sich von selbst.

Was bitte soll denn auf so eine Checkliste drauf? Welche Stellung zuerst, in welchem Winkel die Beine? Außer auf Verhütung musst du nichts achten.

Ich sags dir gleich, wenn du es ganz genau planst, dann geht alles schief und es macht auch keinen Spaß. Stell dir mal vor währenddessen denkst du dir "und jetzt das, dann das". Also ich bitte dich! Sex nahc Plan ist das unschänste was es gibt, glaub mir das mal. Lass es einfach auf dich zukommen, mehr nicht.

Nur die Verhütung nicht vergessen.das das kein Opfergang ist bleibe doch einfach ganz natürlich.Was willst Du mit einem Fahrplan.

Rasier oder entwachs dich gut! das wär sonst peeinlich :)

und creme dich schön ein dann richst du guut:)

Geh vorher aufs klo...

Rasier dich überall (beine achseln intimbereich)

Zieh am besten keine schwarzen socken an weil sich da manchmal schwarze fusseln lösen :D

Denk dran möglichst dich vorher deo zu benutzen

und am ALLER WICHTIGSTEN: KONDOM BENUTZEN!

Dankeschön :-)

0

sei doch einfach du selbst:D denk an kondome und gut is!

Vorher nochmal duschen und an die Gummis denken!!!

Wie bist Du denn drauf. Scheckliste, die mußt Du Deinem Freund zeigen, daß Ihr auch alles nach Plan macht. Na das kann lustig werden,wenn dann auch noch was vergessen wird. Hilfe!

So etwas kann man eigentlich nicht planen - das "passiert" einfach.

Aber: Dein Freundchen soll bitteschön ein Kondom benutzen, da ich vermute, dass ihr noch im Jugendalter seid und wohl "keinen Bock" auf ein Baby habt :-D

Was möchtest Du wissen?