Cerialien

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Cerialien ist ein anderer Begriff für Getreide, hört sich aber werbewirksamer an.

cerealien sind nix weiter als maisprodukte der begriff kommt aus den usa und soll der verkaufsförderung von kellogg und co. dienen wirklich brauchen,tut es niemand. (ich hasse hilfsverben- aber hier fällt mir nichts besseres ein)

dieser Begriff wird meist in der Werbung benutzt, weil es so schön gesund und interessant klingt.

Eigentlich ist das nichts anderes als z. B. Vollkornprodukte. Und davon solltest Du täglich was in Deine Ernährung einbeziehen.

Ist das nich einfach Getreide, nur eben ein doofer Begriff dafür, dass alle denken das wär was ganz tolles? macht die werbung doch ständig.

Mit Cerealien ist einfach Getreide gemeint. Auch normales Brot besteht aus Cerealien.

Werbung ist was Tolles, aus Alltäglichem wird durch die Fremdwortwahl etwas Besonderes.

Cerealien ist einfach eine schönere Werbungswortschöpfung für Getreide/Mais

wieviel Getreide du am Tag brauchst? Gar keines! Guckst du hier:
"http://www.amazon.de/Leben-ohne-Brot-wissenschaftlichen-kohlenhydratarmen/dp/3887601009/"

Wer ißt schon Getreide?

Es sind damit die aus verschiedenen Getreiden hergestellten Produkte gemeint, wie Cornflakes, Honigpops, und was es sonst noch gibt.

Inhaltsstoffe! Ob diese aber gut oder schlecht sind ist egal! Hauptsache es sind welche drin! =)

Cerealien ist ein anderes Wort für Getreide.

Was möchtest Du wissen?