Cellulite trotz dünn sein was dagegen tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wann werden wir Frauen endlich begreifen, dass Cellutite keine Krankheit und auch kein Schönheitsfehler ist, sondern Bestandteil des weiblichen Körperbaus. Wenn über 90% aller erwachsenen Frauen Orangenhaut haben, sollte man sich keine Gedanken über die kleinen Unebenheiten machen.

man ist jung, geht ins freibad, zieht ein bikini oder badeanzug an. Reagierung der Jungs: oh schaut mal die hat Celluite

Nicht schön :(

1
@Honigkaramel

Ja, ja, die dummen Jungs. Nichts über weiblichen Körperbau wissen, aber zu allem eine Meinung. Es gibt sogar von Kate Moss Bilder, auf denen ihre Cellutite zu sehen ist. Lass dich nicht von dummen Jungs und einer gierigen Schönheitsindustrie ärgern. Das Leben bietet auch mit Cellulite viel Schönes.

1

WIR machen uns die Gedanken ja nicht allein - das ist es, was uns Frauen stört :-) Aber im Ernst, wenn die Frauen nicht so ein Bohei darum machen würden, würde es dem Großteil der Männer vermutlich gar nicht auffallen...

0

Hallo Nana! Cellulite hat nichts mit der Figur zu tun, eher mit genetieschen Faktoren und Ernährung. Betroffen sind früher oder sopäter fast alle Frauen. Medikamente und Cremes helfen nachweislich nicht - aber Ausdauersport leicht betrieben. Also Joggen, Stepper, Crosstrainer, Laufband oder Zumba. Auch leichter Kraftsport. Dr. Müller-Wohlfahrt : "Die erste Säule gegen Bindegewebsschwäche ist regelmäßige Bewegung. Zur Festigung des Bindegewebes sind Ausdauersportarten am besten geeignet. Dabei ist wichtig, dass alle Muskeln gleichmäßig arbeiten, belastet werden. Das Training muss mindestens 30 Minuten dauern und sollte 3-mal die Woche wiederholt werden. Die idealen Sportarten für das Bindegewebe sind Schwimmen, Wassergymnastik, Radfahren und Joggen. Aber auch Stepper und Cross-Trainer in Fitnessstudios sind gut geeignet. Der Vorteil ist, dass man im Fitnessstudio dann auch noch gezielt die einzelnen Muskelgruppen an Kräftigungsgeräten trainieren kann." Zitat Ende.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Das ist leider genetisch bedingt, da kannst du nichts machen. Gesunde Ernährung, viel trinken, Sport und Creme können nicht schaden, aber wirklich was dagegen tun oder sie sogar ganz loswerden kann man nicht.

Man kann die ganz los werden , nur dauert es nicht 1 Monat

0

Leider ist das eine Bindegewebs-schwäche. Die betrifft vor allem Frauen, weil die Haut anders aufgebaut ist als beim Mann. Da kannst Du ziemlich wenig dagegen tun... Als ich noch jung war, haben bei mir regelmäßige Kaltduschungen und Massieren der betroffenen Hautstellen beim Duschen mit einer (Dusch-)Bürste oder Massagehandschuhen geholfen, Inzwischen hilft es nicht mehr...

das hat nichts mit dem gewicht, sondern vielmehr mit dem bindegewebe zu tun.

mach yoga... das soll glaube ich helfen

  1. Ich würde zum Hautartzt gehen
  2. weil du 52kg wiegst heißt das noch lange nicht das du schlank bist ( ist keine Beleidigung, hab dich ja nie gesehen oder so vieleicht biste ja wirklich schlank)
  3. sehr viel sport treiben, nur morgens,mittags und abends essen, aber abends nicht nach 6 essen.
  4. Drauf acht geben, wie viele Kalorien du so verschlingst

Tja ich glaube dir werden sie dir irgendwie helfen ( hoffe ich, bei meiner mum hats ja geglabt)

Also zum thema ich wäre nicht Schlank muss ich sagen ich hab eine 75 DD und um die Taille und Hüfte T: 55 cm H:89 cm.. also ich glaub schon dass ich schlank bin, ansonsten esse ich eigtl nur mittags was, ansonsten nicht außer ich bin iwo zu Besuch (: Und eig auch nur Gemüse und Obst ich bin Veganerin :D

0

Was möchtest Du wissen?