Carport selber Bauen 7x8m wie stark die Querbalken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am einfachsten suchst du dir im Internet einen Carporthersteller, der ein Carport mit den gleichen Maßen im Programm hat und schaust was der an Querschnitten für seine Bauhölzer verwendet hat. Der hat das nämlich statisch berechnet. Ich würde auch sagen, dass ein 12x24 LHB bei solchen Spannweiten nicht reicht. Du kannst aber auch mal schauen ob es nicht billiger ist 4 dickere Längsbalken zu nehmen und die mit dünnerer Querlattung zu belegen, als viele dicke Leinholzbinder zu kaufen. Wie gesagt, schau dir mal andere Konstruktionen an und gestalte deine Konstruktion entsprechend (es gibt auch Bücher über Carportbau).

Bei diesen Abmessungen kommt selbst ein Profi ins Schwitzen. Die Frage läßt sich nicht einfach beantworten, schon garnicht von Laien. Lass´die Finger davon, überlege dir eine andere Lösung, du gefährdest dich selbst und Andere. Rechne dir einmal das Gewicht einer solchen Konstruktion aus, ermittle die Wind und Schneelasten in deiner Region, daraus ergeben sich u. A. die Dimensionen der Stützen, der Kopfbänder, der Verbindungsteile und der erforderlichen Fundamente. Von den 25 000.00 Euro, die ein solcher Carport vom Fachmann kosten würde, sind ca. 25% Löhne. Nun überlege dir, wieviele Personen du benötigst, nur um die Sparren auf die Pfetten zu heben oder was ein geeignetes Hebegerät zu mieten kostet. Und du haftest für das Wohl und Wehe deiner Helfer. Willst du das alles in Kauf nehmen? Noch einmal eindringlich: lass die Finger davon oder überleg dir eine andere Konstruktion, oder lass einen Fachmann ran. Navajo

In welcher Region lebst du denn ? ich frage das weil man es wissen sollte wegen der Schneelast . Im Allgäu würde ich sagen reicht das nicht . Berlin würde es reichen .. 12x30 benutzen wir im Geschäft überwiegend.

stritzl69 14.03.2014, 20:00

Hallo, Danke für die Antworten. Ich komme aus Hessen und Wohne 300m über Null, das Carport steht auf der nicht Wetter Seite, das Carport ist von 2 Seiten Wind geschützt. Ich habe mich mal diese Woche viel durch das Internet gelesen. Wenn ich 8x24 LHB nehme diese 50 cm auseinander lege brauche ich 11 Stück diese kosten 1500.- Euro mit Fracht dazu kommen 14x14cm Stütz Balken 3 Stück mit aufliege Balken rechte Seite, auf der linken Seite wird auch ein Balken 14x14 cm auf eine Stützmauer aufliegen und am Haus zusätzlich noch fest gemacht. Die beiden 14x14 cm x7 m Kosten 200.- Euro. Das Dach Trapezblech nochmal 600.- Euro + 200.- Euro Klein teile macht 2500.- Euro für mein Carport. Gruß Thomas

0

Was möchtest Du wissen?