Bundeswehr Karriere ohne Schulabschluss Laufbahn möglich

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist natürlich von nachteil wenn du nicht mal einen Hauptschul abschluss hast jedoch heisst es nicht das du nicht zum Bund kannst sonder eher das deine Chancen niedriger sind als die von anderen Personen ^^

Grundsätzlich käme für dich die Laufbahn der Mannschaften in Frage. Diese verlangt die "Erfüllung der Vollzeitschulpflicht". Wie hier die Verpflichtungszeiten und Rahmenbedingungen sind, kannst Du selber auf der Internetpräsenz der Bw nachlesen. Mit zunehmender Verpflichtungszeit stehen dir auch Maßnahmen im Rahmen des Berufsförderungsdienstes offen. Vielleicht wäre hier nach einer längeren Verpflichtungszeit das Nachholen eines Schulabschlusses und damit auch der Einstieg in eine höhere Laufbahn möglich, sofern Du dich bewährst.

Dein Bekannter hat dich angelogen. Für die Unteroffizierslaufbahn wird mindestens ein Hauptschulabschluss vorausgesetzt. Nein du kannst keine Ausbildung bei der Bundeswehr anfangen.

Falsche Freunde sind auch keine Ausrede. Wenn du es nicht einmal geschafft hast deinen Hauptschulabschluss zu bekommen, den geringsten Schulabschluss in Deutschland) dann spricht das nicht gerade für dich.

Nur blöd dass ich den Antrag + Zusage für die Unteroffizierslaufbahn gesehen habe :) Und ja danke dass du denkst Leute ohne Schulabschluss sind Dumm. Zeigt wieder ma armes Deutschland -.-

0
@UnwuchtRund12

Dann hat er wohl doch einen Hauptschulabschluss? Die Voraussetzungen für die Zulassung sind für alle einsehbar auf der Internetpräsenz der Bundeswehr zu finden und die der Unteroffiziere im Fachdienst benötigt eben mindestens einen Hauptschulabschluss.

Das Wort dumm ist in meiner Antwort im Übrigen nicht einmal gefallen, das stammt aus deiner Feder. Aber den Hauptschulabschluss nicht zu bekommen und andere Texte mit der Aussage "armes Deutschland" zu beurteilen ist... Gewagt.

3
@UnwuchtRund12

Glaub mir einfach, dass an der Geschichte irgendwas krumm ist. Selbst wenn der Karriereberater deines Freundes seine Dienstpflichten verletzt hätte und die Bewerbung wissentlich abgeschickt, gäbe es noch zig andere Instanzen denen das auffallen würde (z. B. Prüfoffizier, Psychologe, Einplaner, BAPersBw, Stammeinheit).

Ich habe selbst einen Bekannten, der mir 3 Jahre lang erzählt hat, er sei Feldwebel (obwohl er nur einen Hauptschulabschluss hat) und habe erst vor wenigen Wochen herausgefunden, dass er HG ist.

3
@FischerTaiger

'Ne Uffz Eignung kann sich selbst jeder mit Word ausdrucken, und behaupten, "boah fett, jetzt bin üsch Bund, darf ikke voll die Headshots geben un so".

Der Großteil wird's schon glauben.

0
@FischerTaiger

Naja, als HG kann er ja immer noch Stabsgefreiter werden. Das wären dann 4 Fritten, oder? Zu meiner Zeit war beim HG Schicht. - Ein HGUA hatte schon eine ziemlich volle Schulter....

Ich habe das Gefühl, daß in vielen Köpfen immer noch die allgemeine Wehrpflicht, bevor sie ausgesetzt wurde, herumgeistert. In jenen Tagen wurde ja jeder gemustert und viele wurden dann auch einberufen, auch Wehrpflichtige ohne irgendeinen Abschluß in der Tasche. Für Leute ohne Perspektive im Zivilleben war eine Verpflichtung als SaZ eine lohnende Option und der Bund hat da auch manchem eine Chance gegeben. Beispielsweise in der Luftwaffe gab es mal die sogenannte "Bildungsprüfung", die UA-Bewerber ohne einen Schulabschluß ablegen mußten. Wer die "Bildungsprüfung" -Lesen, Schreiben, Rechnen, Teebeutelweitwurf- bestand, wurde zur Uffz-Laufbahn zugelassen.

Die Zeiten sind, der Herr sei gepriesen, vorbei. Heutezutage kann die Bundeswehr mit einem sehr feinen Kamm die Bewerber sortieren und tut das auch. Eine hochtechnisierte Armee wie die Bw kann es sich nicht leisten, Personal mit einem begrenzten Horizont teures und komplexes Material und Waffen in die Hand zu drücken.

1

Dein Bekannter kann es nicht ohne Abschluss in diese Laufbahn geschafft haben, wahrscheinlich ist er Nicht einmal bei der Bundeswehr.

Selbst wenn du der Sohn von Angela Merkel höchst persönlich bist kannst du es nicht schaffen.

Und zu dem dumm sein - ein bisschen doof ist man immer, wenn man die Schule abbricht, das mit deinem Freunden ist kein Grund, du entscheidest für dich selber.

Was möchtest Du wissen?