Bulgarien oder Rumänien?

7 Antworten

Ganz klar Rumänien...und wenns ans Meer geht den Ort "Vama veche" vllt vermeiden. Mamaia ist eigentlich immer überfüllt td mal Wert da hinzugehen. Und ihr könnt auch einen kleinen Abstecher nach Bulgarien machen für einen Tag und euch die Residenz in Balchik anschauen. Sonst abgesehen vom Meer könnt ihr in Rumänien auch noch eine sehr lohnenswerte Klöstertour mach im rumänischen Teil Moldovas.

Ich kenne zwar nur Bulgarien, und es ist schon eine geraume Zeit her, als wir dieses Land bereisten. Bulgarien hat sowohl landschaftlich als auch kulturell einiges zu bieten, sehr bekannt ist nebst der Hauptstadt etwa auch das Rila-Kloster. Negative Erfahrungen hatten wir nie gemacht. Die Menschen sind herzlich und nett, und das Land hat auch eine schöne Folkloretradition. Die Preise sind im Vergleich zu uns auf einem eher tiefen Niveau. Ich kann Dir dieses Land also guten Gewissens empfehlen.

Es sind - wie in jedem Forum - viele Spinner unterwegs, sei es aus Langeweile oder Geltungsbedürfnis... Wir leben seit vielen Jahren in Rumänien und haben sowohl schlechte als auch gute Erfahrungen gemacht. Das eigentliche Problem in RO ist, daß ich als (reicher) Deutscher dahin komme und von meinem "Reichtum" nichts abgeben will. Das "kratzt" die Rumänen natürlich, die aufgrund ihrer Tradition sich verpflichtet fühlen, "Fremde" einzuladen und zu bewirten. Mittlerweile haben die auch begriffen wie "der Hase läuft" im Kapitalismus - da haben Leute (beispielsweise in den Bergen, also da wo es fast gar nix gibt) ihr letztes Hemd ausgezogen für die Touristen und haben immer nur eingebüßt... Aber - was wollt ihr in Bukarest oder gar Sofia ??? Was ist mit Maramures oder Rila-Kloster oder so ? Oder seid ihr so typische Stadtfans ?

Hey,

das ist leider wahr, dass in jedem Forum irgendwelche Spinner unterwegs sind. Ich denke, dass ich auch von irgendjemanden wohl hören werde: "Soviele Rumänen / Bulgaren kommen hier her und Du willst darunter!!??" Sowas werde ich wohl auch noch reichlich hören...

Okay, also sollte ich etwas hartnäckig sein und mich nicht übers Ohr hauen lassen. Aber allgemein kann man sagen, dass Rumänen schon sehr gastfreundlich, sympathisch und herzlich sind - oder?

Wir sind so 50:50 eingestellt. Wir sind noch recht jung und daher wollen wir auch etwas von der Stadt sehen. Aber auch vom Land / Kultur möchten wir etwas erleben. Bulgarien haben wir uns ausgesucht, weil wir dort das schwarze Meer haben (was wir aber in Rumänien auch haben). Nur die Frage ist halt, ob Rumänien dort auch relativ gut mithalten kann?

Lg Elia

0

Egal wo du hin fährst. Nehme schon mal eine Tasche aus Stahl mit, wir waren in Bulgarien mit dem Bus unterwegs. Als wir ausgestiegen sind, waren 5 Fahrgäste ohne Geldbörse. Ich war in beiden Ländern, Rumänien hat mir von der Mentalität besser gefallen- Allerdings schon ein paar Jahre her

Hallo,

ui, das ist ja wirklich keine schöne Erfahrung gewesen! So etwas ähnliches ist einer Freundin von mir in Italien aber auch mal passiert.... Okay. Also schon mal ein Pluspunkt für Rumänien :-)

Hat Dir vom Land / von den Orten / Möglichkeiten auch Rumänien besser gefallen - oder hatte in dem Bereich Bulgarien die Nase vorn?

lg Elia

0
@Elia07

Vom schwarzen Meer bis zu den Karpaten, die Landschaft war sehr schön. Die Masuren in Polen, haben mir auch sehr gut gefallen

1

Rumänien, Kapaten, sehr nett. Kleine Dörfer, nette Leute super Natur. War 2x da und jedes mal klasse.

Was möchtest Du wissen?