Bücher in einer App veröffentlichen?

5 Antworten

Wattpad ist wirklich gut.

Du kannst einerseits alle deine Bücher, sogar mit einem Cover, veröffentlichen, sodass es von anderen gelesen wird, andererseits kannst du auch die Bücher von anderen Hobbyautoren lesen, und vielleicht sogar Inspiration sammeln

Du müsstest dich zwar mit deiner E-Mail Adresse anmelden, aber keine Sorge, das ist kostenlos.

Zu der Handy. bzw Tabletapp gibt es noch eine Webside, die du auch beim Computer abrufen kannst.

Übrigens, wenn du vielleicht mal ein Cover brauchst, dann kannst du mich bei Wattpad (falls du es machst) gerne anschreiben, heiße dort @jsk1104

Wattpad oder fanfiktion

Geld gibt's da nicht für die Autoren. Macht auch keinen Sinn ;-)
Bei der Masse an Geschichten, die da kostenlos zur Verfügung stehen, würde sicherlich niemand Geld bezahlen für DEINE Geschichte ;-)

Selbst wenn du dein Werk per Selfpublishing als eBook veröffentlichst, ist es schwierig, damit Geld einzunehmen, so lange du ein völlig unbekannter Autor bist. Auch bei eBooks gibt massenhaft kostenlose Selfpublishing-eBooks von unerfahrenen, unbekannten Hobby-Autoren, die auf diesem Weg bekannt werden möchten.

Außerdem ist zu beachten: Solltest du doch mal Geld einnehmen mit deinem "Buch", musst du an die Besteuerung denken!

Also ich kenne nur die App Wattpad.
Dort kannst du deine eigenen Geschichten Hochladen und dort kann sie dann auch jeder lesen. :)
So viel ich weiß kann man da kein Geld mit verdienen

Was möchtest Du wissen?