Buchideen, schreiben, hilfe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vorab: Momentan stehe ich ja auf Dinge, die mit Zeitreisen zu tun haben. Aber es gibt zu viele Zeitreisegeschichten. Bis jetzt habe ich aber diese Idee noch nie gelesen:

Idee:

Es spielt in der echten Welt ab.

Hier fängt die Story an:

Vorkapitel (hab den englischen Namen dazu vergessen.)

Irgendwas was mit dem Charakter verbunden ist wird erzählt/macht er, dann geht er / macht er irgendwas das dafür sorgst das er an irgendwas stirbt. (Anfangs erkennt er nicht, das er) 12 Stunden zurückspult von dem Todeszeitpunkt und das sich immer EINE Sache ändert.

Fahre einen Tag lang öffentliche Verkehrsmittel und überlege dir zu den Menschen, die du dort siehst, wie den ihr Leben abläuft oder was die vielleicht schon erlebt haben könnten.

Vielleicht kommt dann eine Grundidee für dein Buch.

Wenn am Anfang keine Idee da ist, dann hast du die Charaktere noch nicht gründlich genug herausgearbeitet. Oft fehlt einem auch die Idee zu dem Umfeld der Handlung

Weil du "deine Leute" nicht gut genug kennst, kannst du noch nichts vernünftiges über sie schreiben. Wenn man sich die Handlungsorte noch nicht richtig vorstellen kann, wird es auch schwer.

Hier ein Tipp mit echt guten Anregungen, wie man mit allen Sinnen spannend scheiben lernt:

http://www.schriftsteller-werden.de/

Vielleicht ist hier ja auch jemand der Gerne so eine Art Co-Autor wäre, der halt Ideen hat aber nicht so gut schreiben kann

Welches Genre soll das Buch denn haben ?

LariLatifa 06.08.2016, 14:48

Also am besten wäre ein (Fantasy-) Roman, vielleicht auch mit ein bisschen Krimi drin :)

0

Was möchtest Du wissen?