Brennweite bestimmen!

2 Antworten

Für das Experiment brauchst eine sogenannte optische Bank. Dort kann man Linsen, Mattscheiben oder Abbildungen auf einen Schlitten verschieben. Es gilt 1/f = 1/b + 1/g wobei g der Abstand zwischen Gegenstand und Linse ist. b ist der Abstand zwischen Linsen und Abbildung. Du stellst also den Gegenstand und Linse auf dem Schlitten ein und ließt g ab. Dann verschiebst Du den die Mattscheibe auf dem Schlitten bis das Bild scharf ist und liest dann b ab. In die Gleichung einsetzen und schon haste f.

Danke,

wenn das Bild dann scharf ist, ist es dann richtig rum oder falsch rum? Und gibt es evt. noch eine Möglichkeit, denn die Aufgabe lautet: Bestimmen Sie die Brennweite auf 2 verschiedene Art und Weisen... :(

0

Bei der doppelten Brennweite ist das Bild kopfstehend und in der Größe mit dem Original identisch. Willst Du die Brennweite bestimmen, dann nehme am besten eine Streichholzschachtel, zeichne die Größe auf dem "Bildschirm" an und verschiebe Linse und Schachtel so lange, bis das Bild genau so groß wie die Schachtel ist. Der Abstand Linse-Bild und Linse-Schachtel sind dann gleich groß und entsprechen jeweils der doppelten Brennweite.

Was möchtest Du wissen?