Braun mit rotpigmente?

3 Antworten

Das ist normal das passiert so gut wie immer selbst beim Friseur kommt es schon oft vor dass wenn man braun auf Blonden Haaren färbt sie einen grünstich bekommen das liegt an den Pigmenten die die jeweiligen Haarfarben haben nichts dramatisches.

Wie du schon sagtest brauchst du jetzt einen Farbton der rote Pigmente enthält um das Grün auszugleichen (man siehe die Gegenfarbe)du kannst beruhigt sein...wenn du es zuhause selber machen möchtest...so gut wie jede Drogeriefarbe (selbst welche wo asch-dunkelblond oder so draufstehen haben diese drin)vondaher nimm besser eine Färbung und ich würde erstmal es mit einem Braun versuchen such dir eins aus was dir gefällt.Hole dir aber besser eine Person dazu,du musst dünn Abteilen und schnell machen,da die Farben viel wässriger sind und schneller einziehen..

Viel Glück

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

n normales kupferbraun.. oder jeder andere warme braunton

Klar, mach sie noch mehr kaputt als sie schon sind. Super Idee.

Hatte ich auch Mal, sah echt beschissen aus. Im Friseurladen (Produktverkauf, die haben oft mehr Zeit für Beratung) wurde mich dann erklärt das eine chemische Reaktion dafür verantwortlich ist.

Also bloß nicht sofort wieder drüber färben, sondern erst mal Pflegen (Ich benutze natives Sonnenblumenöl und Essig) und am Besten persöhnlich beraten lassen. Wichtig ist auch welche Produkte du verwendet hast, es gibt noch schlimmere Wechselwirkungen als grüne Haare....

0

Was möchtest Du wissen?