Braucht man wirklich Popcorn-Öl?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein braucht man nicht wirklich. ich benutze  normales öl und mache mein popcorn in einer pfanne mit deckel.

VIELEN DANK FÜRS STERNCHEN :O)

0

Hallo, es gibt viele auf dieser Webseite die "glauben"...aber vermutlich nicht "wissen".

Zum Popcornöl...muss man nicht nehmen. Aber eben auch nicht jedes handelsübliche Öl. Die Öle müssen Hitzefest sein, d.h. die Öle dürfen bei erhöhter Tempertur nicht anfangen zu qualmen. Das tun viel Öle aber ! Und die Haushaltsöle haben keinen eigenen Geschmack. Die Popcornöle i.d.R. aber schon. Das gleiche gilt im übrigen auch für Popcornfett.

Mushroommais poppt zu einem pilzförmigen Körper auf. Daher der Name ! Mushroomais ist weniger knusprig als Butterflymais, laßt sich wegen der festen Konsistenz aber z.B. besser in PE Beuteln verpacken. Weil er weniger "bröselt" wird er gern in Kinos angeboten oder dient auch bei "Schokopopcorn" als Basis.

Butterflymais ist filigraner und knuspriger. Er nimmt nach dem poppen die Form eines Schmetterlings an...Körper mit zwei stilisierten Flügeln. Für Sofortverzehr ideal, in Beuteln eher bröselig...

Wer mehr wissen möchte (zu den Sorten oder Mengenverhältnissen Mais/Öl/Zucker sollte die Webseite www.funfood4you.de besuchen.

brauchst du nicht.

außerdem schmeckt popcorn am besten,wenn es mit butter zubereitet wird.

Was möchtest Du wissen?