Braucht ein Radlader (20 km/h) ein Kennzeichen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

entweder als selbstfahrende arbeitsmaschine mit 20kmh schild,da hat er eine betriebserlaubnis.ansonsten normales kennzeichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

nein, wenn der Radlader nicht schneller als 20 Km/h  fahren kann, braucht er keine Nummernschilder.

Am Fahrzeug müssen folgende Schilder angebracht sein:

- 20 Km/h -Schild

-Schild mit Name und Anschrift des Eigentümers

Mitzuführen ist die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges.

Das Fahrzeug ist weder Kfz-Haftpflicht noch Kfz.-Steuer-Pflichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TransalpTom
02.08.2017, 19:35

"So iss et "

0

Was möchtest Du wissen?