Brauch ein PC immer so viel Strom wie das Netzteil hat?

4 Antworten

Die 800 Watt sind die maximale Leistung, die der PC ziehen kann. Fordert die Hardware mehr, schaltet sich das Netzteil ab. Grundlast ist deutlich weniger, vielleicht 100-120 W inkl. der Monitore und Kleinzeug wie USB-Hubs.

Es saugt nicht gleichviel aber zu große Netzteile sind dennoch ein Problem.

Netzteile laufen sowohl bei niedrigen als auch bei sehr hohem Verbrauch ineffektiv. Somit verbrennt jemand mit zu starkem netzteil dennoch einiges an Strom.

Wenn du ein 800w netzteil hast zieht der pc nur soviel wie die komponenten gerade benötigen dh auch bei voller auslastung muss er nicht unbedingt 800w ziehen. Wenn du aber zockst oder nur ein Download machst zieht er einiges weniger... Außerdem stehen die 800w für das maximale was das netzteil bieten kann nicht wieviel der pc dann letztendlich benötigt. Würden deine Komponenten theoretisch genau 800w brauchen müsstest du noch die effizienz deines netzteils mit einbeziehen zb 80% (sehr schlecht aber egal) , dann würden insgesamt 1000w benötigt werden

Nein, wenn das Netzteil 1000W hat, der PC aber nur 700W hat werden zb nur 730W aus der Steckdose gezogen.

Okay. Wieso hat mein Fertig PC eigentlich so ein starkes Netzteil? i7 4970K, Radeon RX Vega, 16GB RAM, Corsair Wasserkühlung. Was braucht da eigentlich so viel Strom?

0
@Keinname20000

Nichts. Das wurde vermutlich verbaut um bei Leuten zu Punkten die glauben je mehr Watt desto besser.

1
@Asporc

Ich habe es von einem Freund meines Vaters gekauft und der hat es für Rendering genutzt,

0
@Keinname20000

Und du bist sicher das jemand der Rendert einen fertig-Pc kauft ? Wäre eher untypisch.

1
@Asporc

Nein. Er hat ihn gebaut. Ich habe ihn fertig gekauft

0

Was möchtest Du wissen?