Boiler heizt sich "grundlos" auf- normal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es ein elektrischer Boiler ist, dann heizt er immer nachts, denn er wird mit "Nachtstrom" geheizt, weil das ein billigerer Tarif ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von czarnawd0wa
18.10.2016, 07:57

Aber wir haben grundsätzlich nie automatisch warmes Wasser. Das dauert immer seine Weile bis das warm ist. Bei der Anzeihe steht auch immer, dass das Wasser nur 18 Grad warm kst

0

Ein "Durchlauferhitzer" läuft nur wenn Wasser gezapft wird. Ein echter "Boiler" hält immer Temperatur, dh er heizt auch nach wenn das Wasser zwischendurch abkühlt ohne entnommen zu werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo czarnawd0wa,

ein Boiler sorgt dafür das das Wasser in ihm immer eine bestimmte Temperatur hat. Sobald diese Temperatur abfällt heizt er wieder auf.

Wenn du also z. b. warmes Wasser entnimmst fließt frisches Wasser nach = der Boiler muss aufheizen.

Natürlich ist die Isolierung dort auch nicht perfekt. Sprich nach und nach kühlt der Boiler ab und muss dann das Wasser wieder aufheizen.

Es gibt auch Boiler die eine Nachtschaltung haben. Wenn der Haushalt Tag und Nachtstrom haben versucht der Boiler mit dem billigeren Nachtstrom das Wasser zu heizen.

Wenn du nicht möchtest das der Boiler ständig warmes Wasser bereithält wäre vielleicht ein Durchlauferhitzer interessant. Der erwärmt das Wasser nur wenn es auch gebraucht wird.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von czarnawd0wa
18.10.2016, 08:00

Oh vielen Dank für die ausführliche Antwort. Nur ist es tatsächlich nie vorgekommen dass wir auch nur ansatzweise warmes Wasser bereit hatten. Die Anzeige war immer auf 18 Grad. Dementsprechend ging ich davon aus, wir hätten etwas, das nur nach Bedarf heizt. 

0

Was möchtest Du wissen?