Bogy Praktikum - psychologie und/oder Kinder

1 Antwort

Mir fallen ein paar Sachen ein bei denen ich aber nicht genau weiß, ob sie dir weiter helfen. Erstmal soviel: Ich denke nicht, dass du einen Therapeuten finden wirst, der dich ein Praktikum machen lässt wegen Schweigepflicht etc. Trotzdem gibt es Psychologen ja in allen möglichen Bereiche, da musst du erstmal gucken, was dich da so interessiert. Zum einen könntest du an den Unis in deiner Umgebung mal nachfragen, da wird viel Forschung betrieben und darum geht es zumindest während des Studiums beinahe ausschließlich (zumindest bei uns ist das so). Ab und zu bieten die Praktika an. Sonst könntest du zu einer Beratungsstelle gehen, sowas wie Sucht-prävention oder Familienberatungen (passt vielleicht auch besser zu Kindern). Sonst gibt es auch noch Einrichtungen wie betreutes Wohnen in denen auch viele Psychologen unterwegs sind. Zu Kindern fällt mir leider überhaupt nichts ein - die mag ich nicht :D Aber grundsätzlich würde ich mir erstmal Gedanken darüber machen welche Bereiche dich in der Psychologie interessieren, dann fällt dir auch leichter was ein (VIelleicht noch als kleiner Denkanstoß: Mir fallen jetzt spontan noch ein: Gesundheit, Schule, Medien, Arbeits- und Organisationspsychologie...)

Ist mein Bewerbungsschreiben für ein Praktikum im Kindergarten so in Ordnung?

Ich werde nächstes Jahr mein erstes Praktikum absolvieren und würde es gerne im Kindergarten machen . Könntet ihr mir vllt. ein paar Verbesserungsvorschläge für mein Bewerbungsanschreiben geben, oder sollte ich das so sein lassen.??

Bewerbungsanschreiben

Bewerbung um einen Praktikantenstelle im Kindergarten

Sehr geehrte Damen und Herren,

Hiermit bewerbe ich mich um eine Praktikantenstelle in Ihrem Kindergarten.

Zurzeit besuche ich die 10. Klasse des Gymansiums in Wermelskirchen, welches ich voraussichtlich 2016 mit dem Abitur verlassen werde. In der Zeit vom xx.xx.2014bis zum xx.xx.2014 findet für die Schüler der 10. Klassen ein Betriebspraktikum während der Unterrichtszeit statt.

Da ich mich sehr für Pädagogik und Psychologie , insbesondere bei Kindern interessiere, würde ich mir gerne Eindrücke über meinen Wunschberuf verschaffen. Besonders gerne würde ich dies in Ihrem Kindergarten tun, da ich diesen selbst besucht habe.

Auch in meiner Freizeit habe ich viel mit Kindern zu tun, und war unter für kurze Zeit als Babysitter tätig. Daher ist es für mich selbstverständlich psychisch belastbar, geduldig und flexibel zu sein. Ich hoffe durch dieses Praktikum gute Erfahrung als Erzieherin sammeln zu können.

Zu einem persänlichen Gespräch stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung und freue mich auf ihre Einladung.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?