Blutnachweis ohne Luminol?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sobald man Englisch googelt findet man ein bissel was.

An der University of South Caroline haben Forscher herausgefunden, dass man mit einem Dampfgerät eine Oberfläche bedampfen und danach mit einer Infrarotkamera untersuchen kann. Die Infrarotkamera ermöglicht es dann Blut von anderen Chemikalien zu unterscheiden.

Generell sind die meistgenutzten Möglichkeiten um Blut aufzuspüren:

Luminol
Phenolphtalein (Kastle-Meyer-Test genannt)
Leukomalachitgrün
Rhodamin
Hemastix
"Forensische Lampen"

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16645959

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube in DDR wurde auch "Fit" verwendet, dass funktionierte aber nur beim ersten Mal, weil Fit ja auch Geschirrspülmittel war (und noch ist, aber in anderer Zusammensetzung wie früher).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?