Bluescreen nach RAM-Overclock?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich gehe mal davon aus, dass du im Übertakten erfahren bist, wenn du deinen i7 auf 5 GHz übertaktet hast.

Hast du aus dem BIOS oder aus Windows übertaktet? Durch das BIOS geht es häufig besser, bei mir ist das Übertakten in Windows erst recht nicht möglich und führt immer zu Bluescreens.

Ich sehe auch, dass du ein Z270 Mainboard hast und somit auch die BCLK übertakten kannst. Dadurch solltest du höhere Taktungen erreichen. Folgst du auch den Instruktionen? Zu *viel* Spannung kann auch schaden...

Naja, an der Spannung hatte ich ja nichts verändert, weshalb es wohl eher zu wenig Spannung war. Hab' 'nen MemTest durchlaufen lassen --> keine Fehler, also hab' ich mal die vom Hersteller empfohlenen Maximalwerte manuell im Bios eingestellt und jetzt mal schauen, was passiert.
Ich hatte es über ein Tool von MSI übertaktet und wie gesagt ausschließlich den Takt erhöht. Ich bin eigentlich ein Noob, was Übertakten angeht, aber an der CPU den Multiplikator auf 50 und mit der Spannung ausprobieren kann ja wohl jeder, zumal ich 'ne AIO-Wasserkühlung für den Prozessor habe und mir um die Temperatur nicht allzu viele Gedanken machen muss.

0
@3Nudel3

Also allgemein wird soweit ich weiß eher aus dem BIOS übertaktet, das dauert dann aber natürlich auch länger und aus Programmen zu übertakten ist natürlich angenehmer dadurch, dass du nicht immer den PC nach einem Stress-Test neu starten musst. Wie du eben schon gesagt hast, musst du die Spannung erhöhen und dann müsste es gehen. Und Bluescreens sind völlig normal beim Übertakten, das heißt dann halt dass du deine Übertaktung entweder senken musst oder die Spannung erhöhen musst.

Du sagst hier auch, dass auch Bluescreens nach dem Einstellen des Speichers auf die Fabrikeinstellungen vortreten. Das kann auch heißen, dass dein Prozessor nicht stabil genug ist und mehr Spannung für die Taktrate benötigt (vorausgesetzt natürlich, du hast noch eine Temperaturreserve). Wenn du Stress-Tests gemacht hast, müsstest du eigentlich auch ein stabiles System haben.

0
@Tom1254

Meine CPU lief bei 1,310V mit den 5GHz. Ich hab' jetzt die CPU wieder auf Werkstakt gebracht und den RAM im JEDEC-Modus, also 2133MHz, 1,2V betrieben, trotzdem hatte ich nach 20 Minuten zocken wieder 'nen Bluescreen..
Ich bin echt am Verzweifeln.

0
@3Nudel3

Immer nach zwanzig Minuten? Und du bist dir sicher dass die Wasserkühlung ohne Probleme funktioniert, hast du auch die Temperaturen nachgeprüft? Normalerweise müsste der PC ja wieder fehlerfrei funktionieren, wenn man nach dem Übertakten wieder auf Werkseinstellungen zurückgesetzt hat o.O

Also ich kann mir nicht erklären, warum das einmalige Übertakten den ganzen PC dauerhaft instabil machen würde.

Kannst du vielleicht Screenshots machen? Und dir fällt nichts auf, keine hohe CPU-Auslastung oder so? Nichts grenzwertig?

0
@Tom1254

Ich hab' den Fehler gefunden. Die CPU hatte mit 1,310V zu wenig Spannung, um bei 5GHz einen solch schnellen RAM stabil zu betreiben. Durch das Übertakten hat es das Ganze wohl schlimmer gemacht, weswegen es auch nach dem "Entübertakten" nicht mehr gereicht hat. Nun läuft die CPU bei 5GHz mit 1,344V und alles funktioniert wieder einwandfrei.

0
@3Nudel3

Oh lol, ich habe immer gedacht, dass man nur bei einer höheren BCLK bei gleichem Takt eine höhere Spannung braucht, aber der RAM wird ja dadurch auch höher getaktet. Jetzt ergibt alles einen Sinn :-) Schön, dass der PC wieder läuft! Ich habe inzwischen meine Übertaktungen zurückgesetzt, weil mir der PC zu laut war mit meinem FX-6300. Meine Case ist nämlich voll schlecht gelüftet o.O Also viel Erfolg noch beim weiteren Übertakten, und vielen Dank für die "Hilfreichste Antwort"!

0

Es könnte sein das du deinen RAM durch das falsche übertakten kaputt gemacht hast. Durch zuwenig Spannung. Nächstes mal würde ich einen Artikel zum Overclocken von derBauer durch lesen die auch mit Anleitung kommen.

Hoffe konnte dir helfen.

Mit freundlichen Grüßen

CaptainVA

"Zu wenig" Spannung? Wie soll das denn gehen?

0
@CaptainVA

Hab' den Test durchlaufen lassen, mit beiden RAM-Riegeln drin, keine Fehler. Bin ratlos, warum ich dann Bluescreens bekomme, aber ich hab' die Timings, die Spannung und den Takt des RAMs jetzt mal nach Produkthandbuch manuell in der Bios eingestellt. Mal schauen, ob das hilft.

0
@3Nudel3

Wenn es dann immer noch Bluescreens gibt würde ich warten was der Kingston Support sagt. 

0
@CaptainVA

Naja, was sollte denn am RAM kaputt sein, wenn der MemTest keine Fehler anzeigt? Vielleicht ist es ja auch was anderes.

0

Crucial VS Kingston. Welche 2x8GB Ram Riegel?

Welchen 2x8GB RAM sollte ich nehmen?:
Crucial Ballistix Sport oder HyperX Savage

...zur Frage

Kann ich 2x4GB und 2x8GB miteinender verwenden?

Ich habe(sollte) folgendes Motherboard haben: http://www.gigabyte.ch/products/product-page.aspx?pid=4146#sp

Nun habe ich bereits: Kingston HyperX FURY DDR3 16GB Kit 1600MHz / x 8GB, CL10, 1.5V 240Pin HX316C10FBK2/16 in 2x4 GB und habe mir nun diese gekauft (die 2x8 GB)

Kann ich nun die 2x8 an die ersten 2 slots stecken und die 2x4GB in den 3. und 4. slot?

...zur Frage

Was ist ein XMP Profil?

Guten Tag

Frage ist oben erwähnt besitze ein Msi z270 Gaming pro carbon dazu 16gb ddr4 gskill ripjaw kit.

Lief bis gerade eben auf 2133mhz habe jetzt das xmp Profil angemacht und siehe da der ram läuft auf 3200mhz.

Die Spannung wird auch automatisch hochgestuft..

Also wie ich das verstehe ist xmp eine einfache Variante des übertakten. Damit meine ich das Programm weiß wie viel Spannung der ram für 3200mhz braucht und Mann muss nicht alles selber einstellen richtig?

Werde ich beim Gaming einen Unterschied merken ?

...zur Frage

3000mhz RAM läuft nur auf 2133mhz?

Hallo, ich habe noch keine Veränderungen im Bios getätigt. Mein System:

Intel core i5 7600k

8GB DDR4 3000mhz RAM (Corsair Vengeance)

MSI z270-A-Pro

...zur Frage

Was für ein Netzteil soll ich holen?

Ich will mir einen PC mit diesen Komponenten zusammenbauen was für ein Netzteil brauch ich ?(wie viel watt) -AMD r5 2600 -ballistix sport ct 8gb(2x4gb)(ddr4 2400mts) - msi rx580 Armor 8gb OC -TOSHIBA DT01ACA 1TB -msi b350M Pro-vdh am4 Sockel,ddr4

...zur Frage

Ist es gut zum Übertakten?

Meine frage ist ob auf dem bild zu sehene für die vorrausetzung zum übertakten gut ist

mobo gigabyte ga 970 ds3p cpu fx 6300 8 gb kingston ram artic freezer xtreme rev 2

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?