Blaue Briefe Regelung?

6 Antworten

1. kriegt man mit 18 auch noch einen ? 

An meinen ehemalligen Berufskolleg wurden keine blauen Briefe an volljährigen versendet. Man weiß ja i.d.R. wie man etwa steht und kann es ggf. erfragen.

Wenn jemand gefährdet war, wurde man aber oftmals dennoch von der Klassenlehrkraft darauf hingewiesen.

Mag aber sein, dass manche Schulen dich dennoch auch schriftlich vorwahnen.

2. kriegt man die schon ab einer 4- und kriegt man die nur für die
ENDNOTEN oder auch für die KLAUSURNOTEN hab zB in Mathe eine 5
geschrieben aber als endnote steh ich trotzdem 4+ krieg ich dann
trotzdem einen Brief für das Fach Mathe ???

Es zählt wenn schon wie du insgesamt stehst.

Wegen einer einzigen Note schlechter als 4 wurde i.d.R. noch kein blauer Brief versendet. Ausnahme waren bei uns 5er in den Hauptfächern.

Bei 2 Noten schlechter als 4 wurden grundsätzlich welche versendet.

Es obliegt auch immer dem Lehrer ob er sich absichern möchte. Bei 2 "schwächeren 4en" flatterte so auch schonmal ein Brief ins Haus.

Soweit ich weiß nein Oberstufe bekommen keinen also wir haben keine bekommen und wenn,dann wäre das ja unlogisch,weil du bist ja 18 und die blauen Briefe sind Informationen für deine Eltern,die auch unterschreiben müssen und so deshalb ist es unwahrscheinlich das einer kommt

Und Nein es zählt nur die endnote und natürlich deine mündliche Mitarbeit zB du hast eine 5 und jetzt auf einmal ne 1 geschrieben dann nicht.

Aber wenn du insgesamt 4- stehst dann wirst du ein Brief bekommen und es kommt auch immer auf deine Lehrer an wie sie dich sehen!

Also wenn du über 18 bist wird der Brief dir in der Schule ausgehändigt. Da eine 4- (im Abi 5 Punkte) ein Defizit ist bekommst du dann auch schon ein Brief da davor gewarnt wird das keine Leistungssteigerung deine versetzung gefährden kann/wird

Du bist volljährig! Und wenn Du nicht unter Vormundschaft stehst, darf die Schule nur Dir Briefe schreiben.

"Blaue Briefe" und der ganze "blaue Dunst" vor dem Du da Angst hast, sind totaler Schwachsinn ... da bestätigt Dir Deine Schule nur, dass ihr Lehrpersonal offensichtlich nicht fähig war Dir etwas beizubringen.

ab einer 4- und mit 18 wird die Lehrerin/der Lehrer dir wohl einfach den Brief in die Hand drücken ( du bekommst ihn also nicht mehr nach Hause geschickt)

Nein das ist schwachsinn!
Wenn man das 21. lebensjahr vollenedet hat darf man selber unterschriften abgeben!

0
@Hirni47

das ist der größte Schwachsinn den ich je gelesen habe. Wir leben hier nicht in Amerika.

1

Hey Wieso blaue Briefe mit 18 wenn der mähret es einfach dem Schüler sagen kann wo ist der Sinn dabei? 😂💡

0

Was möchtest Du wissen?