Bis zu welchem Alter kann man Wilde Katzen noch zähmen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt immer auf den Charakter der Katze an und dann auch auf Deine Geduld. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man eigentlich ne Katze in jedem Alter "zähmen" kann. Meine Mamikatze war, vom Tierarzt geschätzt, gut 1 Jahr alt, als ich sie halb verhungert fand, es hat aber fast noch ein halbes Jahr gedauert, bis sie sich getraute, mal im Haus zu fressen und das anfangs nur bei offener Türe. So nach und nach blieb sie dann immer länger, auch wenn sie sich noch nicht sooo gerne anfassen liess. Mittlerweile ist sie ca. 3,5 Jahre alt, eher ein wenig mehr und kommt von selbst zu mir, wenn sie gestreichelt werden möchte. Wenn Du die Katzen regelmässig fütterst, keine Streicheleinheiten forcierst, sondern viel und leise mit den Katzen redest, während sie am Fressen sind, kannst Du es mit der Zeit mal sachte versuchen, sie mal kurz zu streicheln und mit wirklicher Engelsgeduld Deinerseits, könnte das auch bei der einjährigen Katze noch klappen.

Eine sehr gute Freundin von mir hat auch eine wilde Katze ins Haus geholt, die war ungefähr 4 Monate und ist jetzt richtig zutraulich. Schmusen tut sie schon, spielt aber lieber (wie alle Kätzchen in diesem Alter). Also die beide jüngeren müsstest du schon ans Leben in 4 Wänden gewöhnen können :) Die Älteste...vil. schaffst du es, sie dazu zu bringen Menschen um sie herum zu akzeptieren und ohne hilflose Schreie ans Leben in 4 Wänden zu gewöhnen, aber so richtige Hauskatze wird sie nie werden. Dafür ist sie schon zu lange in der Freiheit. Du kannst ja mal versuchen wie sie sich in der Wohnung verhält, und sie drinnen lassen wenn du willst. Ansonsten kannst du sie wie zuvor wild leben lassen und ihr einfach Futter auf die Terasse/Garten stellen ;)

Ist unterschiedlich und kommt auf den Charakter der Katze an. Die Kleinste kann man auf alle Faelle noch zahm bekommen. Bei der etwas Aelteren ist es schon schwerer - koennte aber auch noch gut hinhauen mit ganz viel Aufmerksamkeit. Aber da waeren die 2 anderen dann schon zuviel. Bei der Einjaehrigen ist es in etwa so wie bei der Mittleren. Alle 3 daheim....die werden nie die richtigen Schmusetiger....wie gesagt...hoechstens das Kleinste.

Wie viel Gramm Futter pro Mahlzeit für Katzen?

Hallo, ich habe seit etwa 3 Wochen ein drei Monate junges Katzenbaby, sie frisst wirklich seehr viel und das braucht sie ja auch. Jedoch haben wir noch eine 5 Jahre alte Katzendame die etwas zu dick ist (ca. 6 kg und recht klein). Meine Frage ist wie viel Katzenfutter sollten die zwei bekommen und wie oft? Ich kann natürlich nicht der Kleinen 3-4 Mal am Tag Fressen geben und der Großen nur 2-3 Mal. Vielen Dank im vorraus

...zur Frage

Katze faucht. Was kann ich machen?

Hallo seit etwa 2 Wochen habe ich eine jetzt 11 Wochen alte Katze. Damit sie nicht alleine ist wenn ich auf Arbeit bin, habe ich mir eine 5 Monate alte Katzendame dazu geholt.

Die große Katze faucht meine kleine immer nur an und auch alles was nach ihr riecht. Kann ich da was machen oder sollte ich nur abwarten?

...zur Frage

katzen draußen auf der fensterbank=?

Hallo,

ich hab 2 ca 4. monate alte katzen bei mir in der neuen wohnung (erster stock) Meine mum macht dort immer die fenster weit auf so das die katzen raus auf die fensterbank können, und ich hab angst das sie irgendwann runterspringen werden. Die fensterbank hat zwar auf höhe von etwa 10cm noch ein seil gespannt damit blumenkästen oder ähnliches nicht runterfällt aber wirklichen schultz bietet das meinen kleinen ja nicht.

...zur Frage

Ist meine 5 Monate alte Katze zu klein?

Meine Katze ist nun 5 Monate alt und im Vergleich zu anderen Katzen in dem Alter ist er meiner Meinung sehr klein. Ist alles ok oder woran kann das liegen ? :(

...zur Frage

Wilde Katze zähmen?

Guten Abend, unser Nachbar hat letze Woche eine kleine baby Katze gefunden. ( ich glaube die wurde ausgesetzt. ) Da wir früher schon mal eine Katze hatten, hat er sie uns vorbei gebracht. Wir haben sie jetzt bei uns in der Scheune "eingeschlossen". Ich habe sie noch nie so wirklich gesehen, da sie sich immer hinter den Blumentöpfen versteckt. Wir bringen ihr täglich was zu essen & zu trinken, das isst sie auch. Aber naja sie kommt nie so wirklich raus und sitzt immer wenn ich komme in der einen Ecke hinter den Blumentöpfen.

Wie können wir sie zähmen oder ihr die Angst vor uns nehmen? Weiß jemand Tipp? :-) Danke & schönen Abend noch

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?