Bis wieviel Kilogramm kann ich nageln, und wann muss ich bohren und dübeln?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bilder sind kein Problem einfach ein oder zwei Nägel.

Spiegel sind schwer müssen meist Gedübeld werden mit ein oder zwei Dübeln.

Ab 5 Kg würde ich Dübeln.

Dankeschön. Jetzt habe ich zumindest mal einen Richtwert. Aber 5 kg sind ganz schön viel. Kann man wirklich mehr als 4 kg gefahrlos  an die Wand nageln?

0
@Manni9999

Manni? Was ist der Unterschied zwischen Stift und 5 cm?

0
@Nachtflug

Die Dicke und die Härte Stiftnägel Zerbrechen beim biegen einfache nägel nicht.

1

Breite des gegenstandes auf die Wasserwaage übertragen dann mit der Wasserwaage auf die Wand übertragen und Nageln oder Bohren geringfügigkeiten mit dem Hammer ausgleichen fertig

0
@Manni9999

Danke   Manni9999, aber bei physikalischen Formeln müsstest Du mir geringfügig  mehr Zeit schenken, damit ich das kapiere.

0
@Nachtflug

OK

du nimmst z.b. deinen Spiegel

nimmst dann deine Wasserwaage hälst die hinter deinem Spiegel

dort wo die Befestigungspunkte sind an

dann zeichnest du die Befestigungspunkte mit einem Bleistift auf deine Wasserwaage

nun hälst du deine Wasserwaage an die Wand dort wo du den Spiegel hinhaben möchtest achte darauf das er gerade ist und zeichnest die Wand an der Makierung der Wasserwaage an

nun Bohrst du warscheinlich zwei Löcher steckst dort die Dübel rein und schraubst die Schrauben rein

So jetzt legst du die Wasserwaage auf die Schrauben sollte es nicht gerade sein nimmst du einen Hammer und Richtest das

fertig zum aufhängen.

0
@Manni9999

Hab ich probiert, aber weil ich nur zwei Hände habe, kann ich nicht Spiegel, Bleistift, Wasserwaage und die Bohrmaschine im Griff haben. Was mache ich falsch????

0

Noch ein Tip zum Bohren wenn das Loch ausgefranzt und zu Gross ist einfach Gibs oder Silikon hineingeben sofort einen Dübel reistecken und warten bis es ausgehärtet ist dann die Schraube reindrehen Silikon ist besser dauert aber 24 Std. zum aushärten .

0
@Manni9999

Okay, das mit dem Gips habe ich ja schon geprobt, damit man das Loch nicht mehr so sieht.  Ist Silikon vielleicht eine bessere Lösung, ich dachte das schmiert man sich in den Brustkorb?  Ich glaube, ich nerve besser den Nachbarn.

0
@Manni9999

Der wird sich bedanken.  Aber ich mache das einfach. Warum soll ich mich damit stressen, wenn ein Nachbar es besser kann. Er klingelt ja auch immer, wenn er seine Wäsche verfärbt hat oder wenn grad die Zwiebeln fehlen.

Für Aushärten habe ich sowieso keine Geduld.

Manni9999. Dank für Deine Geduld. smile.

0

Also, benütze auf alle Fälle mal richtige Stahlnägel mit kupferköpfen. Die sind irre stabiel und belastungsfähig. Dann schlage den Nagel nie gerade rein, sondern ganz leicht schräg, so dass er in der Wand nach unten triftet. Schwäre Bilder und Spiegel empfehlen sich mit Dübel und Hacken mit Gewinde (keine Schrauben!) zu montieren! Konnte ich helfen? Dann ist es klasse und ich wünsche Dir nun frohe Ostern!

Deine Antwort ist ja super, aber ich habe nur die Hälfte kapiert.  Wie schräg muss ich da reinschlagen? Kupferköpfe klingt super, sieht bestimmt gut aus. Kann man die überall kaufen?

0

es kommt erstmal drauf an, was du für eine wand bearbeiten willst.

nägel sind da weniger geeignet für etwas, was länger an der wand bleiben soll.

ne vernünftige bohrmaschine und dübel sind wohl ab min. 5 kilo angesagt, frag im baumarkt, dann schaffst du es auch alleine, wenn du dort personal findest.

Im Toom Baumarkt haben die Videos da muss man nur 5€ hinterlegen die man aber beim abgeben wieder zurück bekommt.

0
@Manni9999

Und diese Videos sind Blondinengetestet? die kennen mich nicht.

0
@Nachtflug

hey blondi! nu sei mal nicht so pessimistisch.

auch frauen haben handwerkliche fähigkeiten.

um dir selbst mut zu machen mußt du dir nur mal eine folge von "hör mal, wer da hämmert" angucken.

das klappt auch mit der haarfarbe, die übrigens absolut keine rolle spielt.

zieh dir einfach ne mütze auf!

0

ich denke einfach mehrere nägel in die wand hauen...für nen spiegel würde ich 2 an jeder seite reinhauen...

Gute Idee, dafür kriegst DH! lachmichtot.

Das habe ich schon geprobt. Weil ich nicht gleichzeitig Bleistift und Wasserwaage halten konnte, sieht die Wand aus wie ein guter Käse aus der Schweiz.

0
@Nachtflug

Wenn zwei Nägel (am besten Hacken) benützt werden, empfehle ich eine Schnur an der Bildrückseite anzubringen. Dafür benötigt man 2 Ösenschrauben! Das hat den Vorteil, wenn das Bild hängt ist es ganz leicht zu justieren! Kinderleicht!!!!

0
@nase2801

Kinderleicht???? Ich bin blond, langhaarig, ahnungslos  und stur. Was ist bitte eine Ösenschraube???

0
@Side92

Irgendwer hat mir mal was von einer Madenschraube erzählt, die ist aber nicht verwandt mit einer Schreckschraube.

(Gibt die wirklich auch in Metall, oder nur nur in weiblicher Menschlichkeit?)

0
@Nachtflug

machs net so schwer^^...hau 2 dübel in die wand dann schrauben rein und den spiegel hin...danach kannst du dich noch nageln lassen wenn du lust hast..ähh ich meinte danach kannst du noch die wand nageln..mit nägeln

0
@Nachtflug

^^...einfach 2 dübel in die wand, nägel rein und spiegel dran hängen..fertig 

0
@Side92

Prima!  Genau deshalb sieht  meine Wand nun aus, wie der Käse aus Schweizland. Es war immer was schief und dann habe ich einfach beherzt neu  in die Wand hineingebohrt.

0

Alles was schwerer ist, mußt du bohren, dübeln und dann Schraube.

Wieviel schwerer? Wenns runterfällt und der Zeh ist blau, dann Dübel? grübel

0

Was möchtest Du wissen?