Biomembran -> Phospholipid-doppelschicht ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Weil die Biomembran aus einer Doppelschicht von Phospholipiden besteht. 

Zustande kommt dies daher, dass sie Phospholipide einen polaren (hydrophilen) Kopf und einen apolaren (hydrophoben) Schwanz besitzen. 

Die hydrophoben Schwänze möchten nun möglichst wenig Kontakt mit dem umliegenden Wasser (innen- und ausserhalb der Zelle) haben und richten sich einander zu. So entsteht eine Doppelschicht.

Im Anhang findest du noch ein Bild zur Phospholipiddoppelschicht. (gelb: polare Schwänze, blau: polare Köpfe)

 - (Chemie, Biologie, biomembran)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?