Bio-Aufgabe über Atmungskette? Hilfe?

 - (Schule, Ausbildung, Biologie)

1 Antwort

In der kompletten chemischen Ausführlichkeit kann ich dir das auch nicht erklären. Allerdings kann man sich sehr gut merken, worum es dabei geht, indem man ADP und ATP als Wort und nicht als Drei-Buchstaben-Abkürzung lernt.

ADP ist AdenosinDIphosphat. Dass "di" immer für "zwei" steht, weiß man ja eigentlich, oder? ATP ist AdenosinTRIphosphat. Und auch bei "tri" ist es ja bekannt, dass das "drei" bedeutet.

Bei diesem ganzen Prozess geht es letztendlich um Energiegewinnung bzw. -speicherung in den Zellen sowie deren Nutzung / Freisetzung. Dort, wo "zwei" sind, ist Platz zum Speichern dieser Energie. Wenn sie gespeichert ist, sind es "drei", also eins mehr = da ist was "eingelagert". Wird Energie gebraucht, kann man also dieses "Dritte" nutzen und "freisetzen".

Für mich mit Bio-Grundkurs hat es also gereicht, zu wissen, dass es um Energiegewinnung, -speicherung und -freisetzung in der Zelle geht und dass ADP das "energiearme" und ATP das "energiereiche" "Ding" ist :).

Was möchtest Du wissen?