Bin krank und sollte nicht duschen?!

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Wo ist denn das Problem?

Wenn du die Haare richtig trocken föhnst und eine Kapuze aufziehst, verstärkt sich auch die Erkältung nicht.

Wenn es nicht unbedingt die Dusche am Morgen sein muß, geh abends und style deine Haare morgens nur.

Wenn Du nicht erst morgen früh duschst, und dann gleich anschließend zur Schule düst....dürfte nichts sein. Wenn Du zur Schule gehen kannst, kannst Du auch duschen.

Dusch Dich jetzt gleich, trockne Dich fest ab, und föhn Dir die Haare richtig trocken. Danach ab ins warme Bett - und gut ist's.

Reicht es nicht sich nur die Haare zu waschen (Vorrausgesetzt ihr habt eine Komi-Badewanne)? Müsstest mal ausprobieren wie es bei euch zu Hause geht. Bei ner Stehdusche würde ich das RIsiko eingehen und mich in die Duche reinbeugen und auch nur den Kopf waschen, bei der Kombi-Wanne im Prinzip das Selbe.

Die dämlichste Lösung wäre, sich einen kleineren Behälöter zu nehmen und ihn immer wieder über dem Kopf ausgiessen (setzt vorraus, dass der Kopf über'm Waschbecken ist):

mfG Destructor 5001

du solltest auf keinen Fall mit nassen Haaren raus, aber du kannst ja zumindest abends duschen. Wegen einer Erkältung muss man ja nicht zum Dreckschwein mutieren!

Das ist völliger Unsinn, natürlich kannst du dir die Haare waschen. Warme Duschen sind sogar sehr gut gegen Erkältungen, du solltest nur nicht mit nassen Haaren raus gehen oder neben einem offenem Fenster sitzen. Föhne sie einfach nach dem Waschen, dann geht das :)

warm duschen und gleich abtrocknen, vorher das Badezimmer gut heizen, nicht barfuß herumstehen und nach dem dsuchen gleich ins Bett und aufwärmen

Nur Haare waschen ohne duschen?

Es geht aber auch ein schönes Erkältungsbad.

Duschen an sich auch solang du danach nicht lange halbnackt durch die Wohnung läufst. Dusche schnell und trockne dich danach schnell ab und zieh dich an und föhn deine Haare.

Ähhhm, Duschen ist kein Problem wenn du nicht danach druaßen rumrennst oder dir nicht die Haare föhnst.

Ansonsten solltest du deine Erkältung einfach schnell wegkriegen, z.B. indem du inhalierst (mit Kamillentee)

Das Hausmittel (klingt eklig): Kamillentee (hmm, scheint so eine Art Wunderlösung zu sein) der lauwarm ist über die Haare gießen, 10-15 min einwirken lassen und ausspülen.

Wie bitte? Wieso darfst du nicht duschen?! Fön dir danach doch einfach die Haare. Duschen hat keinen negativen Einfluss auf deine Gesundheit, solange du nicht 40° Fieber hast und 50° warm duscht....

Solange du nicht über 38°C duscht und auch nicht unter 35°C passiert nichts.

Alles andere belastet den Körper.

Na, entweder gehst du heimlich duschen, was, so finde ich, bei erkältung sehr gut hilft, oder du wäschtst dir einfach nur die haare, ist ja kein duschen...ansonsten bleibt mütze XD

zopf oder mütze, sonst nur die haare übern wasserhahn waschen und dann sofort föhnen :)

heiss duschen ist gut.gut abrubbeln.vicksvaporob auf brust und nacken anschließend

generell erkältung:

vicksvapurub oder transpulmin (aus der apotheke) auf brust und nacken // salzwasser die nase hochziehen (nasenspray wirkt zwar,aber die schleimhäute trocknen aus und es könnte zu chronischem schnupfen führen) /messerspitze vicksvaporub oder transpulmin in heißes wasser,handtuch ber kopf,inhalieren // schal auch beim schlafen // // heiße dusche // scharfes essen ist gut bei erkältung . knoblauch dazu ist ausgezeichnet // nasenspray für offene nase / salzwasser gurgeln (im falle von husten / halsweh) / zitrone und ingwer, heißes wasser drüber // dick einmummeln und beim schlafen dadurch schwitzen / das medikament sinunorm stoppt die laufende nase SOFORT.es kommt die nächste stufe: der festere auswurf.sehr angenehm: keine laufende nase mehr. das medikament ist rein pflanzlich.

Kastanientinktur und Königskerzentinktur.

ich wünsche dir gute besserung!

Da hat wohl jeder seine sinnigen bis unsinnigen Rezepte zur Bekämpfung einer Erkältung parat :-)

Ich finde es gar nicht angenehm, wenn die Nase läuft, aber der Schleim fest ist und die Brochien zu sind und sich der Schleim nicht löst. Laufende Nase stoppen ist meines Erachtens absolut kontraproduktiv, der Mist muß raus!

Ergänzend also dazu: Schleimlöser für die Bronchien (Ambroxol, Gelomyrtol, Cystein) und für die Nebenhöhlen (Sinupret). Viel trinken, weil es den Schleim verflüssigt, damit er sich nicht festsetzen kann und eine bakterielle Entzündung verursachen kann.

Thymiantee zum Trinken gegen Husten, Salbeitee zum Gurgeln für wunden Hals, Holundersaft im Lindenblütentee für die ultimative Schwitzkur. Zwei Nächte derbe geschwitzt ist zwar anstrengend, aber äußerst hilfreich. Die Tage danach sind zwar weder zum Arbeiten, noch zum zur Schule gehen geeignet, aber bei einer heftigen Erkältung sind zwei Tage Auszeit dem Körper zuliebe ein Muß.

0

Blödsinn... natürlich darf man schön warm duschen, wenn man erkältet ist.... gut abtrocknen, warme Wäsche und Pulli und wieder ins Bett. Gut abrubbeln!

Haare waschen ohne duschen, dann sofort föhnen und nicht rausgehen mit nassen Haaren

Wer in die Schule muss, der darf auch duschen^^

Dann wasch Dir die Haare doch am Waschbecken.

Fructis Trocken Shampoo :P

Wasch dir nur die Haare :)

Was möchtest Du wissen?