Bin ich verflucht?

10 Antworten

Ich sehe die auch oft wenn ich die ganze Zeit auf die Uhr schaue auch manchmal 12 Uhr oder 18:00 Uhr usw.

Das habe ich auch. Du bist aber nicht verflucht. Ich bin mir nicht sicher aber es gibt 2 Möglichkeiten. Entweder sind das zeichen der Universums, weil es dir etwas mitteilen möchte. Ich sehe es so. Du musst auf die Gefühle achten die du hast wenn du die Uhrzeiten oder Zahlen siehst.

Oder aber es ist selbsterfüllende Prophezeihung. In deinem Bewusstsein ist jetzt, dass du ständig diese Zahlen siehst und da das Universum nichts als eine Kopiermaschine deiner Gedanken ist. Werden deine Gedanken diese Uhrzeiten zu sehen durch deine Erfahrung dass du siehst siehst, immer wieder verstärkt und dasurch schliesst sich der Kreis und du wirst immer weiter diese Zahlen sehen.

Nein. Die Uhrzeit hat absolut nichts mit einem Fluch zu tun. Das bildest du dir ein.

Nein, Du bist nicht verflucht. Du hast es einmal festgestellt, und Dein Unterbewusstsein reagiert jetzt so, wie Du es berichtet hast. Wenn Du den Gedanken wieder loslässt, wird sich alles wieder zum Normalen hin ändern.

Nachtrag: Ich habe mal nur aus Interesse einen langen Artikel über die Schwarze Magie gelesen. Darin stand, dass es ein typisches Zeichen dieses bösen Fluches sei, wenn man jede Nacht zwischen 2 und 4 Uhr aufwacht. Diesen Satz fand ich irgendwie originell. Nun, ich habe weiterhin gut geschlafen, bin aber für die Zeit von ein paar Wochen tatsächlich jede Nacht in dieser Zeitspanne aufgewacht. Und ich musste nicht zur Toilette. Später hat sich das wieder von selbst gelegt.

Passiert mir auch ab und zu. Bin jedoch nicht verflucht.

Ich übe einfach, damit ich besser werde. Das Höchste war drei mal im Tag.

Was möchtest Du wissen?