Bin ich ein Spanner?

8 Antworten

Wenn es dich belästigt, kannst du sie natürlich ansprechen wird halt nur recht Peinlich und unangenehm für beide Seiten. Wenn es dich nicht stört dann sprech es gar nicht an, und wenn es dich nicht einmal interessiert dann schau halt nicht hin.

Solltest du dich für interessieren, dann schau hin und genieße :D

Schau einfach nicht mehr rüber, wenn sie dir nicht gefällt. Viele Leute finden es toll, beobachtet zu werden. Da es keine Vorhänge gibt, kann ich mir vorstellen, daß sie das absichtlich macht.

Und Nein, du bist deswegen kain Spanner.


Sie ist selber schuld, wenn sie nicht für eien Sichtschutz sorgt... Solange du nicht anfängst Fotos oder Videos zu machen ist alles in Ordnung...

Bitte sprech Sie an :D

Und teile mit uns deine Erfahrung !

Nein spaß bei seite^^ Ich würde einfach nichts machen, außer es mit meinem Gewissen in Einklang bringen.

Gute Frage. Muss glaube mal im Duden schauen, wie man Spanner formaldeutsch definiert.

Meiner Meinung nach ist definitv ein Spanner, wer bewusst und zielgerichtet "Beobachtungsobjekte" sucht.

Wer , wenn er zufällig in die Küche geht, von dort die nackte Nachbarin sieht , und nicht sofort wegguckt, ist m.E. kein Spanner.

Ansprechen halte ich für nicht zielführend. Sie dürfte alt genug sein, um zu wissen, dass man ( äh Frau ) gerade bei Nacht gut sichtbar ist ohne Schutz.

Und wenn es dich "belästigt" hast Du kaum Chancen auf Unterlassung zu klagen....

So what ?

Was möchtest Du wissen?