Beziehung zwischen 15 & 22 jährigen?

19 Antworten

Hallo,

es würde helfen wenn du das Land aus dem du kommst dazu schreibst :)

In DE wäre das ok und ich hätte damit auch kein Problem. Die müssen doch miteinander klar kommen und nicht ich. Kann doch jeder machen was er will :) 

Alles Gute

Mfg 

Ja ich komme aus Deutschland :)

Und danke:)

0

Nein das ist nicht normal. Was will ein 22-jähriger von einer pubertierenden 15-jährigen?

Der Altersunterschied zwischen meinem Sohn und der Jüngsten ist so gross. Glaub mir, wir hatten immer ein offenes Haus für alle Freunde unserer Kinder. Es wäre für alle Beteiligten absolut unvorstellbar gewesen, dass sich die Freunde meines Sohnes für die jüngere Schwester und ihre Freundinnen interessiert hätten und umgekehrt. Übrigens ausnahmslos alles sehr gut aussehende  Kerle und sehr hübsche Girls.

Bei uns in der Schweiz ist dieser Altersunterschied strafbar, Schutzalter 16. Vorher dürfen sie nur eine Beziehung eingehen, wenn sie nicht mehr als 3 Jahre Altersunterschied haben, Geburtsdatum zu Geburtsdatum.

Hier ist es auch strafbar, wenn es um Sex geht. Ab 14 Jahre ist nur erlaubt, wenn er unter 21 Jahre ist. Ist er älter muss sie 16 Jahre sein. (Gilt natürlich auch anders herum, wenn die Frau älter ist. ^^)

0

Wenn ihr beide (vor allem du) keine moralischen Bedenken  habt, ist es soweit in Ordnung. Pädophil bedeutet dass man sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlt die noch nicht in der Pubertät sind. Ist mit 15 wahrscheinlich nicht der Fall. Allerdings musst du dir die Rechtslage unbedingt ansehen!!! Bei mir ist es so, dass wenn man unter 16 Jahre ist, es eine 3-Jahres-Spanne gibt die dein/e Freund/in älter sein darf als man selbst. Ab 16 spielt dies keine Rolle mehr. Allerdings musst du dich unbedingt darüber informieren. Das sollte in dem Jugendschutz deines Bundeslandes festgelegt sein. Viel Glück ;)

Bundesland????? :-O

0
@SchakKlusoh

Also in Österreich ist das mit dem Jugendschutzgesetz von Bundesland verschieden :) Wenn du, wie ich annehme, aus Deutschland etc. Bist musst du dich einfach erkundigen wie das bei dir geregelt ist. 

0
@Fobopfer

Falsch geraten.

Das hat aber mit Jugendschutzgesetz meist nichts zu tun, sondern steht im Strafgesetzbuch. Unzucht mit Minderjährigen oder so.

0

Wohl eher Land. Kommst du aus der Schweiz? In Deutschland ist das einheitlich in jedem Bundesland und da gibt es diese 3 Jahressache nicht.

0

Ja das mit der Rechtslage ist mir bewusst.. das ist bei uns auch so:/

Und naja in der Pubertät bin ich schon lange;)

Was das pädophil sein angeht bin ich erstmal erleichtert denn ich kenne 1-2 Leuten die das schon als pädophil ansehen:/

und danke für deine Antwort :)

0
@damnmilli

Es ist keine Pädophilie. Aber Menschen urteilen moralisch und sind dann oft nicht fair. Wenn er sexuelle Handlungen mit dir vornimmt, macht er sich aber strafbar, wenn du noch nicht 16 Jahre bist. ^^

0

Also rechtlich ist es so, dass es ab 14 ok ist. Als Schutzalter wird das Alter bezeichnet, ab dem eine Person juristisch als einwilligungsfähig bezüglich sexuellerHandlungen angesehen wird. Sexuelle Handlungen mit Personen unterhalb des Schutzalters werden dem Grundsatz nach strafrechtlich verfolgt. Das Schutzalter ist in Deutschland 14 Jahre. Personen, die das Schutzalter erreicht haben, werden als sexualmündig bezeichnet.

Dass jmd 15 Jahre alt ist heißt nicht etwa die Person hat so was wie erfahrungspunkte 15 und 22 Jahre hat 22 Pkt oder so. Tut mir leid finde keine besseren Vergleich. Also es geht hier nicht um Mathematik.

Ein 15 jähriger kann im Geiste weiter entwickelt sein als sein biologisches Alter und ein 22 jähriger kann im Geiste auch 18 sein. Ich denke wenn es gefühlsmässig passt und ihr euch versteht ist der Rest euch überlassen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Sexuelle Handlungen zwischen einem 22-Jährigen und einer 15-Jährigen ist ebenfalls verboten. Das Gesetz, dass du oben erwähnst, gilt nur für Personen, die unter 21 Jahre sind! ^^

0

Normal bin nur ich. Alle anderen sind mehr oder weniger unnormal. ;-)

.....

Auf jeden Fall kann es strafbar sein. Eine volljährige Person darf nur Sex mit einer Person unter 16 Jahren haben, wenn die minderjährige Person vollständig einverstanden und voll urteilsfähig ist. Das heißt, sie muß einen gefestigten Charakter haben und unbeeinflußt von Druck oder Zwang zugestimmt haben.

Die Eltern der minderjährigen Person könnten Strafanzeige stellen und ein Umgangsverbot erwirken, wenn daran Zweifel bestehen.

Ich hab es vor kurzem meiner Mutter erzählt und sie hatte kein Problem damit dass ich einen Freund hab.. allerdings findet sie es nicht gut dass wir schon Sex hatten, was auch echt früh war.. aber ich bereue das nicht und ich war auch bereit dazu und das hat meine Mutter dann wieder etwas beruhigt denn ich hab es ja selbst entschieden und er hatte mich vorher gefragt ob ich das überhaupt will und bereit bin etc..:)

1
@damnmilli

Ich hoffe, dass er da noch 21 Jahre war. Denn so ist er ein Sexualstraftäter. Schau dir mal bitte StGB § 182, Absatz 3 an. Vielleicht sollte er das auch mal. Offenbar ist ihm gar nicht klar, was er getan hat. ^^

0
@Twistertwice

Ich korrigiere mich. Keine Angst, war alles legal. Habe da die Beschränkungen nicht beachtet. Du scheinst ja bereits sexuell mündig zu sein! ^^

0

Was möchtest Du wissen?