Bewerbung geschrieben, 2 Tage später abgeschickt aber gleiches Datum wie vor 2 Tagen. Schlimm :(?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, das ist kein Problem. Einem Arbeitgeber sind diese Fehler durchaus bekannt. Du kannst Dich beim Bewerbungsgespräch dafür entschuldigen. Das zeigt, das Du den Fehler bemerkt hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 5eurocola
14.03.2016, 02:05

könnte es nicht theoretisch sein das die Post sich "zufällig" etwas zeit genommen hat ?

0

wird den meisten wahrscheinlich nicht mal auffallen. die relevanten personen, die irgendwann deine bewerbung auf dem tisch liegen haben (keine HR), werden die unterlagen sowieso erst nach ein paar tagen bekommen.... denen fällt das sowieso gar nicht erst auf.
alles ok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist zwar ungeschickt, aber ein Absagegrund ist das noch lange nicht, denke ich..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich nicht das ist kein Absagegrund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 5eurocola
14.03.2016, 02:08

Na hoffentlich. währe ja "super" wenn dem nicht so ist.

0
Kommentar von 5eurocola
14.03.2016, 02:11

Ja das musste ich. achso weist du denn wann diese ankommt ? habe sie am 09.03 um 17 Uhr in den Briefkasten eingeworfen während die Poststelle schon zu war (einkaufszentrum).

0
Kommentar von 5eurocola
14.03.2016, 02:26

;) dann hoffe ich mal.

0

Was möchtest Du wissen?