Bewerbung für Praktikum als Erzieherin.. So in Ordnung?

4 Antworten

Liebe Zoe, du benötigst jetzt sicherlich keine Antwort mehr. Jedoch sind mir ein paar Kleinigkeiten aufgefallen, die sonst keiner bemerkt hat. Lasse bitte zwischen den Zeilen mehr Abstand. Derjenige der deine Bewerbung liest, wird es dir danken. Es sieht einfach geordneter und übersichtlicher aus. Du kannst den Text in verschiedenen Themengebieten aufteilen.

Beispiel:

Ich liebe es mit Kindern zusammenzuarbeiten und widme mich dieser Aufgabe mit sehr viel Freude, Aufmerksamkeit und Engagement.

Durch gelegentliches Babysitten hatte ich schon viel Kontakt zu Kindern im Kindergartenalter. Aus diesem Grund, möchte ich nach dem Abitur Pädagogik studieren und hoffe bei dem Praktikum in ihrer Kindertagesstätte viele Erfahrungen und Eindrücke zu sammeln.

Zu meinen Stärken gehören Einfühlungsvermögen, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Teamfähigkeit, Kreativität und Ausgeglichenheit.

Ich hoffe du verstehst was ich meinte. Was mir noch auffällt ist dein Schluss: "Ich würde mich sehr freuen, wenn sie mich zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch einladen würden."

Versuch es doch mal hier mit: Gern stelle ich mich Ihnen persönlich vor und freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Wirkt das nicht viel selbstsicherer und positiv? :) Sonst würde ich deine Formulierungen beibehalten, da sie persönlicher klingen. Es sind nur Kleinigkeiten, die aber viel ausmachen können! Trotzdem sehr schön formuliert :)

Ich hoffe ich konnte hiermit manch anderen helfen. ;)

Klingt gut! Hab zwar noch 2 kleine Kommafehlerchen entdeckt, aber sonst ist es wirklich sehr gut! Eine kleine Sache würde ich vllt. noch ändern. Im letzten Satz würde ich eher schreiben: "Ich freue mich auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen." Das klingt selbstbewusster und überzeugender :-) Viel Erfolg!

Ja klingt echt besser.. das änder ich noch. danke ! :)

0

Ich finde diese Praktikumsbewerbung absolut super und würde dich ganz sicher annehmen! Ziemlich weit unten kannst du auf ein Komma verzichten (nach "aus diesem Grund"). Dieses Komma kannst du oben einsetzen und zwar nach "Ich liebe es". Und ganz unten das "s" vergrößern: "Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie....".

Ansonsten alles top und 1A, so lassen!

Ich finde die Bewerbung top in Ordnung, es steht soweit alles drin, was reingehört.

Was möchtest Du wissen?