Bett Maße 140x200cm, passt Bettwäsche mit den Maßen 155x220?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

die decke hat andere masse als das bett.

bettlaken solltest du in der passenden grösse kaufen.

und die decke musst du extra ausmessen.

es ist weder lustig mit überlappender, noch mit zu kleiner bettwäsche zu beziehen. entweder verknäult man sich oder die decke rutscht ans untere ende des bezuges. unkomfortabel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur das Spannbetttuch mußt Du passend zur Matratze kaufen.

Die Bettdecke kannst Du ohne Probleme in der Größe 155x220 kaufen. Da kannst Du Dich besser reinkuscheln. Die entsprechenden Überzüge dann natürlich auch in dieser Größe.

Die Kissenbezüge sind normalerweise 80x80, bei einem kleineren Kissen kannst Du den Überzug einschlagen.

Giwalato 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben ein Bett mit 180 x 200 cm. Also eine Liegefläche von 90 x 200 cm. Wir haben je 1 Bettdecke mit 155 x 220 cm. Ich meine diese Länge einfach zu brauchen, damit meine Füße auch zugedeckt sind. Wir legen tagsüber die Bettdecke einfach einmal geklappt über je 1 Bettseite und fertig. Also solltest du bei einer Liegefläche von 140 x 200 cm ebenfalls zurecht kommen. Du musst also Bettlaken in 140 x 200 cm, Bettdecke in 155 x 220 und Bettwäsche ebenfalls in 155 x 220 kaufen. Kopfkissenbezug ist ja immer bei der Bettwäsche dabei und in Deutschland in der Regel 80 x 80 cm. Da die normalen Federkissen/Kopfkissen ebenfalls diese Maße haben, passt es ja. Allerdings gibt es ja auch Kissen, die schmaler sind. Bei guter Bettwäsche aus dem Bettenfachgeschäft kann man für solche Kissen Bezüge kaufen. Ich schlage den 80 x 80 Bezug einfach um und fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?