Bestimmung der Windungen einer Sekundärspule

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das sind einfach 2 Dreisätze....

Du musst einfach die Anzahl der Primärwindungen durch die Eingangspannung dividieren. ich gehe mal von 230 volt aus... dann musst du den Quotienten mit der Sollausgangspannung multiplizieren. dieses Produkt ist dann dein Ergebnis...

kurz ausgedrückt: n^sek = n^prim / U^prim * U^sek

für dem Eingangstrom multiplizierst du einfach den Ausgangstrom mit der Ausgangspannung. auf die weise erhälst Du eine leistungsanagabe. der Quotiont aus Eingansspannung und Leistung wiederum ergibt dann den eingangstrom...

das sind kurzgesagt 2 formeln: (bitte beachten, dass Eisen und Kupferverluste hier NICHT berücksichtigt sind !

P = I^sek X U^sek

und

I^prim = P / U^prim

ich hoffe das hilft dir

lg, anna

Was möchtest Du wissen?